Leitfaden für Untertitel: Definition, Zweck, Erstellung und Verwendung

Anleitung zur Verwendung von Untertiteln mit dem Symbol
Meistern Sie Untertitel und lernen Sie, wie Sie Untertitel transkribieren und erstellen, um die Barrierefreiheit zu verbessern.

Transkriptor 2024-01-17

Untertitel stellen Inhalte jeglicher Art von audiovisuellen Inhalten wie Filmen oder Fernsehsendungen dar. Sie bieten in der Regel die Übersetzung von gesprochenen Dialogen an. Sie sind auch direkte Transkriptionen der Dialoge. Untertitel sind für Personen gedacht, die nicht hören können oder die Sprache des audiovisuellen Inhalts nicht beherrschen.

Zu den Zwecken von Untertiteln gehören die Gewährleistung der Barrierefreiheit, die Erleichterung der Sprachübersetzung, die Minimierung von Lärm oder Ablenkungen, die Unterstützung bei der Suche und Navigation sowie die Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Standards. Barrierefreiheit ist die Methode und der Ansatz, um sicherzustellen, dass Produkte, Dienstleistungen und Informationen für alle nutzbar sind.

Um Untertitel mit einer Software zu erstellen, wählen Sie eine spezielle Untertitelsoftware aus und laden Sie sie herunter. Einige beliebte Optionen sind Aegisub, Subtitle Edit, Subtitle Workshop und Jubler. Laden Sie den Videoinhalt herunter und erstellen Sie eine neue Untertiteldatei innerhalb des Programms.

Speichern Sie das Transkript in einem Format, das mit dem Videoplayer kompatibel ist. Verwenden Sie eine Software zur Bearbeitung von Untertiteln, um den Untertitelblock zu synchronisieren. Speichern Sie die Untertiteldatei.

Es gibt mehrere Verwendungsmöglichkeiten von Untertiteln, nämlich Zugänglichkeit, Sprachübersetzung und rauschfreie Anzeige. Untertitel erleichtern den Zugang zu Videoinhalten für Menschen mit Hörbehinderungen.

Was sind Untertitel?

Untertitel sind Textdarstellungen von gesprochenen Dialogen, Soundeffekten und anderen auditiven Informationen in einem Film, Film, einer Fernsehsendung oder anderen Multimedia-Inhalten. Sie erscheinen am unteren Rand des Bildschirms und werden in Echtzeit mit dem Soundtrack synchronisiert. Es ist für ein breiteres Publikum zugänglich.

Eines der beliebtesten Tools zum Erstellen von Untertiteln ist Subly. Es handelt sich um eine Software und einen Online-Dienst, der Tools zum Erstellen und Übersetzen von Untertiteln für Videos bereitstellt. Es ermöglicht Benutzern, Videos hochzuladen und Untertitel zu generieren oder zu bearbeiten.

Wie funktionieren Untertitel?

Untertitel funktionieren, indem sie eine textuelle Darstellung von gesprochenen Dialogen, Tönen und manchmal anderen Audioinformationen in einem Video, Film oder anderen Multimedia-Inhalten bereitstellen. Untertitel zeigen eine textbasierte Darstellung des gesprochenen Dialogs und anderer relevanter Audioelemente auf dem Bildschirm an, während ein audiovisuelles Programm, z. B. ein Film oder Video, abgespielt wird.

Hände, die ein Smartphone halten, auf dem die Schaltfläche "Untertitel abrufen!" angezeigt wird, was darauf hinweist, wie einfach das Hinzufügen von Untertiteln ist.
Verbessern Sie das Videoerlebnis mit der einfachen Integration von Untertiteln, direkt an Ihren Fingerspitzen.

Was ist der Zweck von Untertiteln?

Der Zweck von Untertiteln ist Barrierefreiheit, Sprachübersetzung, Rausch- oder Ablenkungsreduzierung, Suche und Navigation sowie rechtliche und Compliance-Anforderungen. Barrierefreiheit bezieht sich auf das Design und die Praxis, Produkte, Dienstleistungen und Informationen für alle Menschen nutzbar und zugänglich zu machen.

Die Sprachübersetzung bietet Menschen, die sich Inhalte in einer Sprache ansehen. Untertitel sorgen für ein besseres Verständnis der Menschen. Anstatt sich den Inhalt anzuhören, können die Menschen den Untertiteln folgen.

Untertitel sind hilfreich, um neue Dinge wie eine Fremdsprache zu lernen. Es ist möglich, einen Film in einer Sprache zu öffnen, die Sie beherrschen, und ihm Untertitel in einer Sprache zu folgen, die Sie nicht kennen, um den Lernprozess zu unterstützen.

Untertitel sind hilfreich bei der Suche und Navigation, da sie Videoinhalte besser auffindbar machen, indem sie Kontext bereitstellen. Sie ermöglichen es dem Publikum, auf die Inhalte zuzugreifen und die Benutzererfahrung zu verbessern. Untertitel helfen dem Publikum auch, die Inhalte zu finden und sich mit ihnen zu beschäftigen, die ihren Interessen und Bedürfnissen entsprechen. Untertitel erleichtern das Verständnis kultureller Aspekte.

Wer verwendet Untertitel?

Viele verschiedene Arten von Menschen verwenden Untertitel aus verschiedenen Gründen. Menschen mit Hörbehinderungen oder Gehörlose nutzen die Vorteile von Untertiteln. Sie folgen den Untertiteln.

Ausländer verwenden übersetzte Untertitel, um den Inhalt zu verstehen. Menschen, die besser verstehen, indem sie Dinge lesen, verwenden auch Untertitel, anstatt sich auf den audiovisuellen Inhalt zu verlassen.

Wie erstelle ich einen Untertitel?

Um Untertitel manuell zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Transkribieren Sie zunächst das Videomaterial.
  2. Fügen Sie nach der Transkription in regelmäßigen Abständen Zeitstempel hinzu, um die Untertitel mit dem Audio zu synchronisieren. Zeitstempel geben an, wann die einzelnen Untertitel auf dem Bildschirm erscheinen und verschwinden. Teilen Sie das Transkript in Untertitelteile auf, da Untertitelbilder in der Regel 2-7 Sekunden lang sind.
  3. Speichern Sie das Transkript in einem Format, das der Videoplayer verstehen kann.
  4. Verwenden Sie eine Software zur Bearbeitung von Untertiteln, um das Untertitelfeld mit den Zeitstempeln des Videos zu synchronisieren
  5. Speichern Sie die Untertiteldatei.

Um Untertitel mit einer Software zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Wählen Sie ein spezielles Untertitelprogramm aus und laden Sie es herunter, um Untertitel zu erstellen. Aegisub, Subtitle Edit, Subtitle Workshop und Jubler sind einige beliebte Lösungen.
  2. Verwenden Sie Videobearbeitungstools wie Adobe Premiere Pro, Final Cut Prooder DaVinci Resolve. Zu diesen Softwareprodukten gehören Untertitel-Tools.
  3. Laden Sie das Videomaterial in das Programm.
  4. Generieren Sie eine neue Untertiteldatei innerhalb des Programms.
  5. Speichern Sie die Untertiteldatei.

Welche Teile des Videos werden von den Untertiteln abgedeckt?

Die Teile des Videos, die durch den Untertitel abgedeckt werden, sind unten aufgeführt.

  1. Geräuscheffekte. Untertitel von allem, was im Video hörbar ist.
  2. Musiktexte. Untertitel von Liedtexten des Musikinhalts.
  3. Erzählung. Untertitel der Erzählung in der dritten Person im Video.
  4. Anzeige des Lautsprechers. Untertitel, die zeigen, wer auf dem Bildschirm spricht.
  5. Übersetzung in Fremdsprachen. Untertitel, die Untertitel verschiedener Sprachen im Video hervorheben
  6. Text auf dem Bildschirm. Untertitel des geschriebenen Inhalts auf dem Bildschirm.
  7. Gesprochener Dialog. Untertitel von Dialogen im Video.

1. Soundeffekte

Soundeffekte dienen in der Regel für Menschen mit Hörbehinderungen oder Gehörlose. Sie bieten den Benutzern ein besseres Erlebnis, indem sie genau die gleiche Umgebung für den Audioinhalt schaffen.

2. Musiktexte

Musiktexte können nicht gehört werden, wenn etwas stummgeschaltet ist. SMusic-Liedtexte als Untertitel sind hilfreich, damit die Leute die Texte besser und klarer verstehen können.

3. Erzählung

Die Erzählung ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Einige Filme haben Sprecher, die auf der Leinwand nicht sichtbar sind. Untertitel für die Erzählung dienen dazu, dass die Menschen der Stimme des Erzählers sowohl hörbar als auch lesbar folgen können.

4. Lautsprecher-Anzeige

Die Lautsprecheranzeige ist erforderlich, wenn sich mehr als eine Person auf dem Bildschirm befindet. Untertitel zeigen den Sprecher direkt an, so dass die Zuschauer verfolgen können, wer gerade spricht. Die Sprecheranzeige ist erforderlich, wenn sich mehr als eine Person in der Szene befindet, da Untertitel in der Regel in derselben Schriftart und demselben Stil sind.

5. Fremdsprachenübersetzung

Eine Fremdsprachenübersetzung ist erforderlich, wenn im Video mehr als eine Sprache gesprochen wird.

6. Text auf dem Bildschirm

Bildschirmtexte sind aufgrund der Qualität oder der Schriftart des Textes nicht lesbar. So beinhalten Untertitel auch Bildschirmtexte für das Publikum.

7. Gesprochener Dialog

Gesprochene Dialoge in Untertiteln sind die häufigste Art von Untertiteln. Sie zielen darauf ab, den gesprochenen Inhalt in schriftliche Inhalte für das Publikum zu transkribieren.

Stilisiertes Artwork von offenen und geschlossenen Schildern, die die verschiedenen Arten von Untertiteln darstellen.
Navigieren Sie durch die Arten von Untertiteln, von offenen Untertiteln bis hin zu Untertiteln.

Welche verschiedenen Arten von Untertiteln gibt es?

Die verschiedenen Arten von Untertiteln sind offene Untertitel, erweiterte Untertitel und Live-Untertitel.

Offene Untertitel werden oft als hartcodierte Untertitel, erweiterte Untertitel oder eingebrannte Untertitel bezeichnet. Diese Objekte werden nach der Produktion in die Videobilder "eingebrannt" und werden zu einem unteilbaren und dauerhaften Bestandteil davon.

Closed Caption (CC) ist eine Textversion des Dialog-/Audioinhalts eines Videos, Films oder einer TV-Sendung. In den Standardeinstellungen werden sie normalerweise ausgeblendet, aber die Zuschauer können sie über die Einstellungen für den Fernseher oder Videoplayer ein- oder ausschalten. Untertitel dienen für Menschen, die gehörlos oder schwerhörig sind und auch gerne den Text lesen, während sie den Ton hören.

Live-Untertitel sind eine Art textuelle Darstellung von gesprochener Substanz, die kontinuierlich bei Live-Anlässen, Übertragungen oder Einführungen produziert wird. Als letzte Art von Untertiteln kennen die Leute Live-Untertitel als Echtzeit-Untertitel oder Live-Untertitel. Menschliche Untertiteler oder automatisierte Spracherkennungstechnologien (ASR) erstellen diese Untertitel.

Wie füge ich Untertitel zu einem Video hinzu?

Um Untertitel zu einem Video hinzuzufügen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Option 1: Manuelles Erstellen und Hinzufügen von Untertiteln

  1. Erstellen Sie ein Untertitel-Transkript. Fassen Sie in Worte, was die Leute in einem Open-World-Bericht sagen, wenn das Video Ton hat.
  2. Formatieren Sie das Transkript . Teilen Sie das Transkript zur besseren Lesbarkeit in kleinere Sätze oder Abschnitte auf und synchronisieren Sie es mit dem Video-Timing.
  3. Speichern Sie die Transkriptdatei. Speichern Sie den Untertitel im Nur-Text-Format (.TXT), im Untertiteldateiformat ( .SRT ) oder WebVTT (.VTT ). Passen Sie den Namen der CSV Datei an den Namen des Videos an, damit es einfacher ist, sie abzugleichen.
  4. Wählen Sie eine Videobearbeitungssoftware . Verwenden Sie Premiere Pro, Final Cut Pro, iMovie für Macoder einige der kostenlosen Optionen wie Shotcut, HitFilm Express oder DaVinci Resolve.
  5. Importieren Sie das Video und die Untertiteldatei. Starten Sie die Videobearbeitungssoftware und fügen Sie sowohl die Videodatei als auch die Untertiteldatei zum Projekt hinzu.

Option 2: Professionelle Untertiteldienste

  1. Wählen Sie einen Untertitelungsdienst aus. Wenn Sie möchten, beauftragen Sie professionelle Untertitelungsdienste oder verwenden Sie ein Audiotranskriptionstool mit Spracherkennung wie Rev, 3Play Media oder die YouTube Auto-Captioning.
  2. Laden Sie Ihr Video hoch. Stellen Sie sicher, dass Sie das Video in den bevorzugten Dienst/die bevorzugte Anwendung hochladen.
  3. Generieren oder ordnen Sie Beschriftungen . Die Untertitelung kann je nach Dienst entweder automatisch mit der ASR-Technologie (Automatic Speech Recognition) oder manuell erfolgen.
  4. Überprüfen und bearbeiten . Überprüfen Sie die übersetzten Untertitel und nehmen Sie bei Bedarf Änderungen vor.
  5. Exportieren oder herunterladen . Exportieren Sie das Video mit Untertiteln oder speichern Sie die Untertiteldatei, um sie mit Ihrem Video wiederzugeben.
  6. Synchronisieren Sie Untertitel mit dem Video. Verschieben und legen Sie den SRT Dateinamen auf der Video-Timeline fest. Richten Sie das Timing der einzelnen Untertitel an den gesprochenen Teil des entsprechenden Audios im Video aus.
  7. Bearbeiten Sie das Erscheinungsbild der Untertitel. Ändern Sie die Schriftart, Größe, Farbe und Position der Untertitel, um sie lesbar zu machen und die Hauptbilder ihre Rolle spielen zu lassen.
  8. Vorschau und Feinabstimmung. Führen Sie das Video mit Untertiteln aus, um eine ordnungsgemäße Synchronisierung und Lesbarkeit zu gewährleisten. Nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen vor.
  9. Exportieren Sie das Video . Klicken Sie auf Video mit Untertiteln exportieren. Wählen Sie das richtige Videoformat und die richtigen Einstellungen aus.

Option 3: Verwenden von Online-Untertitel-Tools

  1. Finde ein Online-Untertitel-Tool. Es gibt einige Online-Tools, um Untertitel zu den Videos hinzuzufügen. Zu den beliebtesten Optionen gehören Kapwing, VEED und Amara.
  2. Laden Sie das Video hoch . Besuchen Sie die Website des ausgewählten Online-Tools und laden Sie die Videodatei hoch.
  3. Fügen Sie Untertitel hinzu. Fügen Sie dann die Untertitel über die Benutzeroberfläche des Tools hinzu.  Benutzer können die SubRip Datei hochladen, wenn sie eine haben.
  4. Passen Sie die Einstellungen an. Es gibt einige Online-Tools, mit denen die Benutzer den Stil, die Form und die Verzögerungen der Untertitel ändern können.
  5. Vorschau und Anpassung. Sehen Sie sich das Video mit Untertiteln an. Nehmen Sie bei Bedarf Anpassungen vor.
  6. Exportieren Sie das Video mit Untertiteln. Die Anwendung ermöglicht es Benutzern, den Film zusammen mit den eingebetteten Untertiteln zu exportieren. Wählen Sie das gewünschte Ausgabeformat aus.

Wie werden Untertitel bearbeitet?

Um Untertitel zu bearbeiten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Option 1: Untertiteldateien manuell bearbeiten

  1. Öffnen Sie die Untertiteldatei. Suchen Sie die Untertiteldatei des Videos. Zu den gängigen Untertiteldateitypen gehören SubRip (*.SRT), WebVTT (*.VTT) und SubStation Alpha (*.ssa/.ass).
  2. Verwenden Sie einen Texteditor. Öffnen Sie die Untertiteldatei in einem einfachen Texteditor – wie NotePad (Windows) / TextEdit (macOS) oder mit einer speziellen Untertitelbearbeitungssoftware wie Subtitle Edit (Windows) / Aegisub (plattformübergreifend) / Jubler (plattformübergreifend).
  3. Bearbeiten Sie die Untertitel. Es gibt einen Zeitstempel (Start- und Endzeit) in der Untertiteldatei und die Nachricht jedes Untertitels. Bearbeiten Sie den Text, einschließlich des Timings oder der Platzierung von Untertiteln.
  4. Speichern Sie Ihre Änderungen. Speichern Sie die bearbeitete Untertiteldatei mit dem gleichen Format und der gleichen Erweiterung (z. B. .SRT, .VTT).

Option 2: Verwenden Sie eine Software zur Bearbeitung von Untertiteln

  1. Wählen Sie eine Software zur Bearbeitung von Untertiteln. Holen Sie sich einen speziellen Texteditor für Untertitel wie Subtitle Edit, Aegisub oder Jubler und installieren Sie ihn.
  2. Öffnen Sie Ihre Video- und Untertiteldatei. Öffnen Sie die Untertitelbearbeitungssoftware und importieren Sie sowohl die Videodatei als auch die Untertiteldatei.
  3. Untertitel bearbeiten. Benutzer ändern den Text, das Timing und die Formatierung von Untertiteln innerhalb der Benutzeroberfläche der Anwendung. Fast alle Untertitel-Editoren haben eine visuelle Zeitleiste, die es einfacher macht, Dinge zu ändern.
  4. Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Änderungen an. Stellen Sie sicher, dass die Untertitel mit dem Video übereinstimmen, indem Sie das Video mit den bearbeiteten Untertiteln abspielen.
  5. Speichern oder exportieren . Speichern Sie die Änderungen in der Untertitelbearbeitungssoftware und exportieren Sie die Untertiteldatei.

Option 3: Online-Tools zur Bearbeitung von Untertiteln

  1. Finde einen Online-Untertitel-Editor. Es gibt einige Online-Plattformen, die grundlegende Bearbeitungsfunktionen für Untertitel wie Kapwing und VEED anbieten.
  2. Laden Sie das Video und die Untertiteldatei hoch . Öffnen Sie die Website des Online-Tools zur Bearbeitung von Untertiteln, laden Sie das Video sowie die Untertiteldatei hoch.
  3. Vorschau und Anpassung. Zeigen Sie eine Vorschau der geänderten Untertitel im Video an und bearbeiten Sie diese bei Bedarf.
  4. Speichern oder exportieren. Speichern Sie die geänderten Untertiteldatensätze oder exportieren Sie sie.

In welcher Phase der Videoproduktion werden Untertitel in der Regel hinzugefügt?

Untertitel werden in der Regel im Teil der Postproduktion von Videoinhalten hinzugefügt. Die Postproduktion ist der Teil der Film- oder Videoproduktion, der auf die Drehphase folgt und verschiedene Aufgaben wie Schnitt, Sounddesign, Farbkorrektur, Hinzufügen von Titeln oder Untertiteln umfasst.

Wie werden die Präferenzen für Farbe, Größe und Stil von Untertiteln festgelegt?

Präferenzen für Farbe, Größe und Stil von Untertiteln werden in der Regel nach verschiedenen Faktoren bestimmt. Zu diesen Faktoren gehören die Bedürfnisse des Publikums, die visuelle Ästhetik, die Lesbarkeit, die Konsistenz und die Klarheit. Untertitel müssen den Bedürfnissen des Publikums entsprechen, also müssen sie zugänglich sein. Barrierefreiheit ist wichtig für Menschen mit Sehbehinderungen und Farbenblindheit.

Untertitel müssen mit dem allgemeinen Design und der Stimmung des Videos harmonieren. Sie dürfen den Videoinhalt nicht ablenken. Zum Beispiel haben Untertitel in einem Dokumentarfilm einen anderen Stil als Untertitel in einer romantischen Komödie. Untertitel sind leicht zu lesen und zu verstehen. Ein hoher Kontrast zwischen Text und Hintergrund ist entscheidend für die Lesbarkeit.

Untertitel in einem Video müssen in Bezug auf Schriftart, Größe und Stil konsistent sein. Untertitel müssen auf kleinen Bildschirmen wie Smartphones klar und lesbar sein. Untertitelersteller vermeiden übermäßig dekorative Schriftarten und müssen so viel wie möglich größere Schriftgrößen bevorzugen.

Was ist die beste Schriftart, die häufig für Untertitel verwendet wird?

Es gibt verschiedene Schriftarten für Untertitel. Die gebräuchlichsten Untertitel-Schriftarten sind Arial, Helvetica und Verdana.

Arial ist weit verbreitet, weil es einfach und lesbar ist. Arial, als eine der besten Untertitelschriftarten , ist in fast allen Programmen verfügbar. Helvetica ist ein sehr gut lesbarer Schriftstil. Es hat ein klares und zeitloses Design. Verdana wurde speziell entwickelt, um lesbar zu sein. Er hat einen großzügigen Buchstabenabstand und ein offenes Design.

Wie helfen Untertitel Menschen mit Hörbehinderungen?

Die Vorteile von Untertiteln für Menschen mit Hörbehinderungen sind der Zugang zu gesprochenen Inhalten, ein verbessertes Verständnis, ein gleichberechtigter Zugang für alle und die Möglichkeit des unabhängigen Sehens.

Untertitel ermöglichen den Zugang zu gesprochenen Inhalten für Menschen mit Hörbehinderungen. Sie folgen dem geschriebenen Inhalt auf dem Bildschirm, anstatt sich anzustrengen, um den gesprochenen Inhalt zu hören.

Einige Arten von Untertiteln enthalten auch Hintergrundgeräusche. Auf diese Weise sind Menschen mit Hörbehinderungen in der Lage, den gesamten Inhalt so zu verstehen, als würden sie ihn hören.

Menschen mit Hörbehinderungen sind benachteiligter als andere Menschen. Untertitel bieten einen gleichberechtigten Zugang für alle, indem sie Menschen mit Hörbehinderungen zugänglich machen.

Menschen mit Hörbehinderungen sind nicht in der Lage, audiovisuelle Inhalte ohne Untertitel anzusehen. Sie brauchen jemanden, der die Inhalte in Gebärdensprache übersetzt. Untertitel bieten Menschen mit Hörbehinderungen unabhängige Sehmöglichkeiten.

Wie werden Untertitel verwendet, um etwas zu verstehen, das in einer Fremdsprache gesprochen wird?

Untertitel werden häufig für die Wiedergabe audiovisueller Inhalte in einer Fremdsprache verwendet. Das Anschauen von etwas in einer Fremdsprache mit Untertiteln trägt zum Lernprozess einer neuen Sprache bei. Das Publikum ist in der Lage, Untertitel und Videos zu verbinden.

Die Zuhörer hören etwas in einer Fremdsprache und lesen die Übersetzung in ihrer Muttersprache. Daher verbessern sich ihr Wortschatz und ihr Hörverständnis in dieser Fremdsprache.

Ist es möglich, Untertitel in einer Fremdsprache zu verwenden?

Ja, es ist möglich, Untertitel in einer Fremdsprache zu verwenden. Fremdsprachige Untertitel bieten Übersetzungen für ein globales Publikum.

Darüber hinaus sind fremdsprachige Untertitel sehr hilfreich für das Sprachenlernen. Die Zuschauer können etwas in ihrer Muttersprache ansehen und die Untertitel in einer Sprache verwenden, die sie lernen möchten.

 Ein Screenshot einer Untertiteldatei mit Timecodes und Dialogen, die das Standardformat demonstrieren.
Beherrschen Sie die Kunst der Formatierung von Untertiteln, um sicherzustellen, dass der Videoinhalt zugänglich ist.

Welche Art von Untertitel-Dateiformaten werden häufig verwendet?

Die beliebtesten Untertitelformate sind SubRip (.SRT), WebVTT (.VTT) und SubStation Alpha (.ssa/.ass). SubRip ist eines der am weitesten verbreiteten Untertitelformate. Es enthält Text zusammen mit Zeitstempeln, die angeben, wann die einzelnen Untertitel auf dem Bildschirm erscheinen und verschwinden sollen. Die meisten Videoplayer und Streaming-Plattformen unterstützen SRT Dateien, bei denen es sich um reine Textdateien handelt.

WebVTToder Web Video Text Tracks ist ein Untertitelformat, das für webbasierte Videoplayer verwendet wird. Es unterstützt das erweiterte Styling und die Positionierung von Untertiteln in HTML5-Videoplayern.

SSA und ASS sind Untertitelformate, die für ihre erweiterten Stil- und Formatierungsoptionen bekannt sind. Fans verwenden sie oft für Fansubbing, d. h. das Hinzufügen von Untertiteln zu von Fans übersetzten Versionen von Medien, und für die Untertitelung von Anime.

Welche Auswirkungen haben Untertitel auf Videoinhalte?

Die Auswirkungen von Untertiteln auf Videoinhalte sind Barrierefreiheit, mehrsprachige Zugänglichkeit, Sprachenlernen, kultureller Austausch und Lokalisierung von Inhalten. Untertitel erleichtern den Zugang zu Videoinhalten für Menschen mit Hörbehinderungen. Sie verwenden Untertitel, da diese Personen nicht in der Lage sind, dem Ton des Videos vollständig zu folgen.

Fremdsprachige Untertitel ermöglichen die Zugänglichkeit für Personen, die die Originalsprache des Videoinhalts nicht kennen. Untertitel ermöglichen Verbesserungen im Sprachlernprozess. Das Publikum kann Untertitel in einer Sprache auswählen, die es lernen möchte.

Menschen können Videos in Fremdsprachen mit Untertiteln ansehen. Dies ermöglicht die Zugänglichkeit von Videos aus verschiedenen Sprachen. Untertitel sind eine Schlüsselkomponente der Lokalisierung von Inhalten. Sie ermöglichen es den Erstellern von Inhalten, ihre Videos für bestimmte Märkte oder Regionen anzupassen.

Wie lade ich Untertitel von YouTubeherunter?

Um Untertitel von YouTubeherunterzuladen, öffnen Sie das YouTube Video, aus dem Sie Untertitel herunterladen möchten, und stellen Sie sicher, dass es Untertitel enthält. Um auf die Untertitelspuren zuzugreifen, gehen Sie zum Menü "Untertitel/CC".

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache, wenn mehrere Optionen verfügbar sind. Suchen Sie dann das Download-Symbol (ein nach unten zeigender Pfeil) und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie "Link speichern unter" aus dem Kontextmenü und speichern Sie die Untertiteldatei an einem Speicherort auf Ihrem Computer. Klicken Sie abschließend auf "Speichern".

Wie werden Untertitel in Lehrmaterialien verwendet?

Vorteile von Untertiteln in der Bildung sind ein verbessertes Verständnis, ein verbessertes Spracherwerb und ein verbessertes Notizenmachen.

Einige Lernende sind nicht in der Lage, die hörbaren Vorlesungen zu verstehen und bevorzugen schriftliche Informationen. Untertitel verbessern diese Art von Lernenden. Untertitel werden bevorzugt, wenn der Vorlesungsinhalt viele komplexe Begriffe enthält. Die Schülerinnen und Schüler sind in der Lage, diese komplexen Begriffe mit Untertiteln besser zu verstehen.

Die Lernenden sind in der Lage, den Inhalten in Untertiteln zu folgen, die in einer Fremdsprache verfasst sind, die sie lernen möchten. Manchmal ist es schwer, der Vorlesung hörbar zu folgen und sich gleichzeitig Notizen zu machen. Untertitel bieten den Schülern verbesserte Möglichkeiten zum Erstellen von Notizen.

Was ist der Unterschied zwischen Untertiteln und Bildunterschriften?

Der Unterschied zwischen Untertiteln und Bildunterschriften sind ihre Verwendungsbereiche. Untertitel bieten eine Übersetzung von gesprochenen Dialogen in einem Video. Untertitel enthalten keine schriftlichen Formen von Soundeffekten, Musik oder anderen Hintergrundgeräuschen.

Untertitel bieten eine textbasierte Darstellung aller Audioelemente in einem Video. Zu diesen Elementen gehören gesprochene Dialoge, Soundeffekte, Musik und die anderen hörbaren Elemente im Inhalt. Ein weiterer Punkt von Bildunterschriften vs. Untertiteln ist ihre primäre Zielgruppe, nämlich Menschen mit Hörbehinderungen oder Gehörlose. Sie bieten Gesetze und Vorschriften zur Barrierefreiheit, um sicherzustellen, dass Menschen mit Hörbehinderungen gleichberechtigten Zugang zu Videoinhalten haben.

Häufig gestellte Fragen

Nein, Untertitel sind nicht für alle Videoinhalte obligatorisch, aber sie werden dringend empfohlen, um barrierefrei zu sein und ein breiteres Publikum zu erreichen.

Die Erstellung präziser Untertitel ist mit Herausforderungen wie der Sicherstellung der sprachlichen Genauigkeit, der Synchronisierung von Text und Audio, der Erfassung des Tonfalls und des Kontexts von gesprochenen Dialogen und der Berücksichtigung kultureller Nuancen bei der Übersetzung verbunden. Zu den technischen Herausforderungen gehört die Aufrechterhaltung der Lesbarkeit in Bezug auf Schriftgröße, Farbe und Hintergrundkontrast.

Untertitel können das Erlebnis des Zuschauers erheblich verbessern, indem sie für klare Dialoge sorgen, das Verständnis für Nicht-Muttersprachler erleichtern und Inhalte für Gehörlose und Schwerhörige zugänglich machen.

Ja, Transkriptor kann verwendet werden, um Untertitel zu erstellen. Es nutzt AI gestützte Spracherkennung, um Audio in Text zu transkribieren, der dann als Untertitel formatiert werden kann.

Sprache-zu-Text

img

Transkriptor

Konvertieren Sie Ihre Audio- und Videodateien in Text