Untertiteler vs. Transkriptionist: Was sind die Unterschiede?

Unterschiede zwischen Untertitelern und Transkriptionisten werden mit Mikrofon- und Dokumentsymbolen angezeigt.
Entdecken Sie die unterschiedlichen Rollen von Untertitelern und Transkriptionisten in unserem aufschlussreichen Vergleich.

Transkriptor 2024-01-17

In der Welt der Audio-zu-Text-Konvertierung gibt es zwei Rollen, die oft verwechselt werden. Ich spreche natürlich über das Dilemma zwischen Untertiteler und Transkriptionist. Äußerlich sehen sich diese Rollen unglaublich ähnlich und in der Tat überschneiden sie sich ein wenig. Das Endprodukt und der Zweck jeder Rolle sind jedoch unterschiedlich, und im folgenden Artikel möchte ich dies erklären.

Ein Untertiteler, der an einem Computer mit Audiovisualisierung arbeitet.
Entdecken Sie die Nuancen der Transkription und Untertitelung und verbessern Sie die Zugänglichkeit für alle.

Captioner: Erstellen visueller Barrierefreiheit für Audioinhalte

Lassen Sie uns zunächst in die Rolle eines Untertitelers eintauchen und sehen, was sie tun, da ich finde, dass dies normalerweise der am wenigsten verstandene der beiden Berufe ist.

Was macht ein Untertiteler?

Ein Untertiteler erstellt zunächst eine Transkription des Videomaterials. Es muss sich um Videomaterial handeln, da es sich um einen zweiten Prozess handelt, und Untertiteler würden in der Regel nicht nur mit Audiodateien arbeiten - dies ist transkriptionistisches Territorium.

Sobald sie eine Transkription des Videomaterials erstellt haben, ist es ihr Ziel, mit der Transkription Untertitel für das Video zu erstellen. Diese Untertitel müssen mit dem Ton des Videos synchronisiert werden, damit die Wörter gleichzeitig angezeigt werden, wenn eine Person spricht oder eine Erzählung vorliegt.

Ziel ist es, eine alternative Möglichkeit zu bieten, das Video zu verstehen, z. B. für gehörlose oder schwerhörige Menschen. Untertitel werden auch dokumentiert, um die Speicherung und Verdauung von Videoinhalten zu verbessern.

Techniken und Werkzeuge, die bei der Untertitelung verwendet werden

Ein Untertiteler kann zunächst ein Audio-zu-Text-Konvertierungstool auf die gleiche Weise verwenden wie ein Transkriptionist. Im Wesentlichen müssen sie eine erste Transkription erstellen, die sie bearbeiten und mit der sie arbeiten können, um die Untertitel zu erstellen.

Das Erstellen der Untertitel erfordert in der Regel die Verwendung von Videobearbeitungssoftware wie Adobe Premier Pro oder DaVinci Resolve, damit der Text über das Videomaterial gelegt und synchronisiert werden kann.

Digitaler Illustrator eines Transkriptionisten mit abstrakten Audioelementen, die von der Leinwand ausgehen.
Entdecken Sie die Vorteile der Transkription für mehr Klarheit.

Transkriptionist: Gesprochene Worte in Text umwandeln

Wie Sie sehen können, benötigen Untertiteler tatsächlich Transkriptionsfähigkeiten, und die Transkription ist Teil ihrer Arbeit, da sie ein Audio-zu-Text-Konvertierungstool verwenden müssen, um die Untertitel zu erstellen. Es gibt jedoch noch einen anderen Aspekt des Jobs, und hier unterscheidet sich die Rolle eines Transkriptionisten.

Was macht ein Transkriptionist?

Wie ein Untertiteler verwandelt ein Transkriptionist Audio in Text. Dies kann zum Beispiel durch das Anhören einer Audiodatei, das Ansehen eines Videos oder sogar durch die Anwesenheit während einer Besprechung geschehen. Ihr Ziel ist es, ein lesbares Dokument zu erstellen, das zeigt, was in diesem bestimmten Wortwechsel gesagt wurde.

Es gibt wörtliche Transkriptionen und nicht wörtliche Transkriptionen. Wortwörtliche Transkriptionen sind Wort für Wort und sollen einen wörtlichen Text wiedergeben, der GENAU das wiedergibt, was in dem Austausch gesagt wurde. Nicht-wörtliche Transkriptionen schneiden die Waffel aus und enthalten nur die relevanten Informationen, um eine prägnante Zusammenfassung des Austauschs zu geben.

Im Gegensatz zu einem Untertiteler muss ein Transkriptionist nichts mehr mit der Transkription zu tun haben, sobald sie fertig ist. Es muss nicht mit dem Originalton verknüpft sein.

Techniken und Werkzeuge, die bei der Transkription verwendet werden

Wenn man sich die Rolle des Untertitelers im Vergleich zur Transkription ansieht, bevorzugen Transkriptionisten im Allgemeinen automatisierte Tools wie Audio-zu-Text-Konvertierungstools und Audiotranskriptionstools.

Diese Software verwendet AI Algorithmen und maschinelles Lernen, um Sprache zu erkennen und diese in ein Textdokument umzuwandeln. Die Komplexität und Effektivität dieser Software verbessert sich kontinuierlich, einschließlich der Fähigkeit, lokale Dialekte zu erkennen und zwischen mehreren Sprechern zu unterscheiden.

Branchen, die von diesen Dienstleistungen profitieren

Die Unterschiede zwischen Untertitelern und Transkriptionisten sind in den Branchen zu sehen, die von ihren Dienstleistungen profitieren. Untertitel werden häufig auf folgende Weise verwendet:

  • Erstellung von Inhalten (YouTube, Twitch, TikTokusw.).
  • Unternehmensmarketing.
  • Pädagogische Inhalte.

Die Erstellung von Videoinhalten ist ein Paradebeispiel und die meisten YouTube Videos haben heute Untertitel für die Barrierefreiheit. In ähnlicher Weise werden Unternehmen und Bildungseinrichtungen, die Videoinhalte für Marketing und Lernen erstellen, Untertitel verwenden. Im Gegensatz dazu können Transkriptionisten auf einige der folgenden Arten verwendet werden:

  • Einhaltung der Richtlinien zur Barrierefreiheit.
  • Für Aufzeichnungen von Geschäftstreffen und Dingen wie Disziplinaranhörungen.
  • Gerichtsverfahren.
  • Transkripte von Vorlesungen und Studiensitzungen.
  • Damit Ärzte die Bedürfnisse der Patienten nach Konsultationen besser einschätzen können.

Transkriptionen haben einen größeren Anwendungsbereich und werden im Vergleich zu Untertiteln in weitaus mehr Branchen eingesetzt.

Untertiteler vs. Transkriptionist - Ähnliche Jobs mit unterschiedlichen Zwecken

Ich hoffe, Sie haben jetzt ein klares Verständnis für die Unterschiede zwischen dem Rätsel des Untertitelers und des Transkriptionisten und können sehen, dass diese Rollen zwar ähnlich sind, aber sehr unterschiedliche Zwecke haben.

Ein Untertiteler zielt darauf ab, Audio in Text umzuwandeln, um Untertitel für Videomaterial bereitzustellen. Der Ton muss nicht nur transkribiert, sondern auch so bearbeitet werden, dass er zum Tempo des Videos und des Sprechers passt.

Im Gegensatz dazu ist die Transkription einfach der Prozess der Umwandlung von Audio in Text. Es wird verwendet, um eine schriftliche Aufzeichnung einer Audiodatei oder so etwas wie eine Videokonferenz zur weiteren Analyse und Analyse zu erstellen - es muss nicht so gestaltet werden, dass es zum Inhalt der Audiodatei passt.

Häufig gestellte Fragen

Ja, Untertiteler sind dafür verantwortlich, den transkribierten Text mit dem entsprechenden Videoinhalt zu synchronisieren und sicherzustellen, dass die Untertitel genau mit dem Timing der gesprochenen Worte und der relevanten Geräusche im Video übereinstimmen.

Die Dienste von Transkriptionisten werden häufig in Gerichtsverfahren, medizinischen Konsultationen, akademischer Forschung, Geschäftstreffen, Medieninterviews und verschiedenen beruflichen Veranstaltungen eingesetzt, bei denen die Umwandlung von gesprochenen Inhalten in geschriebenen Text für die Aufzeichnung, Analyse oder Zugänglichkeit erforderlich ist.

Ja, Transkriptionisten können mit Live-Meetings oder -Ereignissen arbeiten. Sie transkribieren den gesprochenen Inhalt in Echtzeit oder aus aufgezeichnetem Audio in Text und erstellen so eine schriftliche Aufzeichnung des Ereignisses.

AI und maschinelles Lernen verbessern die Transkriptionsarbeit erheblich, indem sie den Prozess automatisieren, die Genauigkeit verbessern und den Zeitaufwand für die Transkription reduzieren. Diese Technologien ermöglichen es der Transkriptionssoftware, Sprachmuster und Akzente zu erkennen und zwischen Sprechern zu unterscheiden, was zu effizienteren und genaueren Transkriptionsergebnissen führt.

Sprache-zu-Text

img

Transkriptor

Konvertieren Sie Ihre Audio- und Videodateien in Text