Wie fügt man mit Final Cut Pro Text zu Videos hinzu?

In einem schwach beleuchteten Raum mit blauem Umgebungslicht sitzt ein konzentrierter Fachmann an einem modernen Arbeitsplatz
Entdecken Sie die Kunst der Überlagerung von Textinhalten in Ihren Videokompositionen mit Final Cut Pro

Transkriptor 2023-04-25

Final Cut Pro (FCP) ist eine professionelle Videobearbeitungssoftware, die von Apple Inc. entwickelt wurde. Es wurde für fortgeschrittene Videobearbeitungsaufgaben entwickelt, einschließlich Videonachbearbeitung, Filmschnitt und Multimedia-Erstellung. Mit Final Cut Pro können Benutzer digitale Videos mit hochwertigen Bild- und Toneffekten schneiden, bearbeiten und produzieren. Die Software ist bei professionellen Filmemachern, Videobearbeitern und Produzenten aufgrund ihrer fortschrittlichen Bearbeitungsfunktionen, ihres flexiblen Workflows und ihrer intuitiven Benutzeroberfläche sehr beliebt. Es unterstützt eine breite Palette von Videoformaten, einschließlich High-Definition (HD)- und Ultra-High-Definition (UHD)-Videos.

Was ist der Unterschied zwischen Final Cut Pro und Final Cut Pro X?

Final Cut Pro und Final Cut Pro X (FCPX) sind beides von Apple Inc. entwickelte Videoschnittprogramme. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede zwischen den beiden:

  • Benutzeroberfläche: Final Cut Pro X hat eine andere Benutzeroberfläche als Final Cut Pro. Final Cut Pro X hat eine einfachere, modernere und schlankere Oberfläche, während Final Cut Pro eine traditionellere Oberfläche hat, die langjährigen Benutzern vielleicht vertrauter ist.
  • Leistung: Final Cut Pro X ist für moderne Hardware optimiert und nutzt die Vorteile der neuesten Prozessoren, Grafikkarten und Speichersysteme. Es nutzt die neuesten Technologien, um die Videoverarbeitung zu beschleunigen und ist damit schneller und effizienter als Final Cut Pro.
  • Funktionen: Final Cut Pro X verfügt über einige neue Funktionen, die in Final Cut Pro nicht verfügbar sind, z. B. die magnetische Timeline, mit der Sie Clips ganz einfach neu anordnen und trimmen können, ohne dass der Rest der Timeline beeinträchtigt wird. Final Cut Pro X enthält außerdem erweiterte Werkzeuge für die Farbkorrektur, verbesserte Audiobearbeitung und Unterstützung für 360-Grad-Videos.
  • Kompatibilität: Final Cut Pro X ist nur für Mac erhältlich, während Final Cut Pro auch für Windows verfügbar ist.
Final Cut Pro

Wie benutzt man Final Cut Pro?

Hier finden Sie eine kurze Einführung in die Verwendung von Final Cut Pro:

  • Medien importieren: Der erste Schritt bei der Verwendung von Final Cut Pro besteht darin, die Medien zu importieren, mit denen Sie arbeiten möchten. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Importieren in der Symbolleiste, oder ziehen Sie die Dateien per Drag & Drop in den Browser.
  • Medien organisieren: Nachdem Sie Ihre Medien importiert haben, ordnen Sie sie nach Ereignissen und Projekten. Ereignisse sind Sammlungen von Mediendateien, während Projekte Zeitleisten sind, auf denen Sie Ihre Videos bearbeiten.
  • Video bearbeiten: Um Ihr Video zu bearbeiten, ziehen Sie Ihre Medienclips auf die Zeitachse und verwenden Sie die Bearbeitungswerkzeuge, um Ihre Clips zu schneiden, zu teilen und anzupassen. Fügen Sie außerdem Übergänge, Effekte und Titel zu Ihrem Video hinzu, um die visuelle Qualität zu verbessern.
  • Farbkorrektur und Grading: Final Cut Pro bietet fortschrittliche Werkzeuge für die Farbkorrektur, mit denen Sie die Farbe und den Ton Ihres Videos anpassen können.
  • Audio hinzufügen: Final Cut Pro enthält auch leistungsstarke Werkzeuge für die Audiobearbeitung. Sie können die Lautstärke, den EQ und das Panning Ihrer Audiospuren anpassen, Effekte hinzufügen und verschiedene Audiokanäle mischen.
  • Exportieren Sie Ihr Video: Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Videos fertig sind, exportieren Sie es, indem Sie die Schaltfläche Freigeben in der Symbolleiste auswählen. Final Cut Pro bietet eine Vielzahl von Exportoptionen, darunter verschiedene Videoformate, Auflösungen und Bildraten.

Die Anwendung bietet auch einige grundlegende Tastenkombinationen wie z. B.:

  • Befehl + C: Kopieren
  • Befehl + X: Ausschneiden
  • Befehl + V: Einfügen
  • Befehl + Z: Rückgängig
  • Befehl + Umschalt + Z: Wiederherstellen
  • Strg + T: Eine neue Textebene erstellen
  • Option + Löschen: Lücke oder Übergang löschen

Wie fügt man mit Final Cut Pro Untertitel zu Videos hinzu?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einem Video mit Final Cut Pro Untertitel hinzuzufügen:

  • Importieren Sie Ihr Video in Final Cut Pro, indem Sie es in den Medienbrowser ziehen und dort ablegen.
  • Erstellen Sie ein neues Videoprojekt, indem Sie in der Menüleiste auf „Datei“ klicken, „Neu“ und dann „Projekt“ wählen. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen, und klicken Sie auf „OK“.
  • Ziehen Sie Ihr Video aus dem Medienbrowser in die Zeitleiste.
  • Klicken Sie auf die Seitenleiste „Titel und Generatoren“ oben links auf dem Bildschirm. Hier ist es auch möglich, Titeltexte hinzuzufügen. Es gibt Optionen für einen einfachen Titel oder einen animierten Titel. An der Stelle des Abspielkopfes wird ein Titelclip hinzugefügt. Überprüfen Sie die Titelvorlagen in FCPX. Um einen Titel im unteren Drittel hinzuzufügen, wählen Sie Bearbeiten > Titel verbinden > Grundlegendes unteres Drittel.
  • Wählen Sie die Art des Textes, den Sie zu Ihrem Video hinzufügen möchten, indem Sie die Kategorie auf der linken Seite auswählen.
  • Um den Text zu bearbeiten, doppelklicken Sie auf die Textebene in der Zeitleiste und öffnen Sie den Textinspektor auf der rechten Seite des Bildschirms. Fügen Sie einfachen Text hinzu oder erstellen Sie animierten Text, indem Sie Keyframes hinzufügen. Legen Sie den Texteffekt, den Textstil und den Zeilenabstand fest.
  • Wählen Sie den gewünschten Text aus, ziehen Sie ihn auf die Zeitachse und platzieren Sie ihn über Ihrem Videoclip.
  • Doppelklicken Sie auf den Text in der Zeitleiste, um den Texteditor zu öffnen, in dem Sie den Text nach Ihren Wünschen anpassen können, einschließlich Schriftart, Größe, Farbe, Ausrichtung und Animation.
  • Zeigen Sie eine Vorschau des Videos an, um sicherzustellen, dass der Text richtig platziert ist und wie gewünscht erscheint.
  • Wenn Sie fertig sind, exportieren Sie Ihr Video, indem Sie in der Menüleiste auf „Datei“ klicken, „Freigeben“ auswählen und die gewünschten Exporteinstellungen wählen.

Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie auf der Suche nach Alternativen zu Final Cut Pro sind, stehen Ihnen je nach Bedarf und Vorlieben mehrere andere Videoschnittprogramme zur Verfügung. Hier sind einige beliebte Alternativen: Adobe Premiere Pro, DaVinci Resolve, iMovie, Filmora

Sprache-zu-Text

img

Transkriptor

Konvertieren Sie Ihre Audio- und Videodateien in Text