Automatische Bildunterschrift: Definition, Funktionsweise, Verwendung und Bedeutung

Informatives visuelles Bild der automatischen Untertitelung, das einen Computermonitor mit einer Videoschnittstelle zeigt.
Automatische Untertitel enthüllen: Transformieren Sie die Kommunikation mit mühelosen, präzisen Untertiteln für jede Verwendung.

Transkriptor 2024-01-17

Automatische Untertitel, bekannt als "Untertitelgenerator ", "Untertitelgenerator" und "CC-Generator", sind ein revolutionäres Werkzeug, das auditive Inhalte für verschiedene Zielgruppen bereitstellt.

Audiountertitel sind ein digitaler Prozess, bei dem Audioinhalte in geschriebenen Text umgewandelt und dann auf dem Bildschirm angezeigt werden. Audiountertitel verwenden die Technologie der automatischen Spracherkennung (ASR). Es versteht jeden Laut und untersucht dann die Vorher- und Nachher-Laute, um das Wort richtig vorherzusagen.

Eine Udio-Beschriftung wird nach der Erstellung des geschriebenen Textes mit Hilfe des Beschriftungsgenerators synchronisiert auf dem Bildschirm angezeigt. Audiountertitel verbessern die Barrierefreiheit, verbessern das Verständnis, erhöhen die SEOund erreichen mehr Menschen. Deshalb ist es so wichtig.

Ein Desktop-Setup mit automatischen Untertiteln, die auf dem Bildschirm angezeigt werden, begleitet von einer Roboterfigur.
Nutzen Sie das Video mit automatischen Untertiteln für barrierefreie und inklusive Inhalte.

Was sind automatische Untertitel?

Audiountertitel sind ein computergestützter Prozess, der Audioinhalte in geschriebenen Text umwandelt und diesen überprüft. Der geschriebene Inhalt wird sofort auf dem Bildschirm angezeigt. Sprache-zu-Text-Untertitel oder automatische Untertitel sind alternative Begriffe für Audiountertitel.

Wie funktioniert die automatische Untertitelung?

Bei der automatischen Untertitelung wird Audio aufgezeichnet und mithilfe von Spracherkennungsalgorithmen in Text umgewandelt und schließlich der geschriebene Text mit dem Video synchronisiert. Automatische Untertitel wandeln gesprochene Wörter in Text um und synchronisieren Text mit Video, um Untertitel mit ASR-Technologie zu erstellen.

Der erste Schritt ist die Audiotransduktion. Das System sammelt Audioinhalte. Es beginnt mit dem Prozess der Merkmalsextraktion, d. h. es teilt Rohdaten in numerische Merkmale auf, ohne dass Informationen im ursprünglichen Datensatz verloren gehen. Das System geht dazu über, die Spracherkennung für die Vorhersage von Wörtern zu nutzen.

Die Spracherkennungstechnologie prüft die vorhergehenden und folgenden Wörter, um festzustellen, ob der Satz kohärent ist. Ein typisches Beispiel dafür ist, dass "Eiscreme" in einem Food-Video passender klingt als "Ich schreie".

Zu guter Letzt bleibt noch ein kritischer Schritt: die Synchronisation. Das bedeutet, dass Wörter zum Zeitpunkt der Vorführung erscheinen. Das muss so sein, damit die Zuschauer beim Anschauen lesen können. Es ermöglicht auch Gehörlosen, zu verstehen, was im Video vor sich geht.

Welche Bedeutung haben automatische Untertitel?

Audiountertitel sind aus mehreren Gründen wichtig. Automatische Untertitel sorgen nicht nur für Barrierefreiheit, sondern verbessern auch die Interaktion mit den Zuschauern. Die automatische Untertitelung ermöglicht Menschen mit Behinderungen, z. B. mit Hörrecht, den Zugriff auf die Videoinhalte. D ie Untertitel richten sich an ein breiteres Publikum, das über die offensichtliche Gnade für Hörgeschädigte hinausgeht.

Viele Zuschauer ohne Hörbehinderung nutzen die Untertitel auch, um ihr Verständnis zu verbessern. Untertitel machen die Botschaft deutlich, egal ob es sich um eine laute Umgebung, eine Nicht-Muttersprache oder schwierige Dialekte im Video handelt.

Untertitel verbessern die Video- SEO auf die gleiche Weise, wie Content-Marketing die Website- SEOverbessert. SEO wird immer wichtiger, da jeder im Marketing um Sichtbarkeit konkurriert.

Suchmaschinen können das Video nicht "ansehen", unabhängig von ihren anderen Fähigkeiten. Sie entstehen aus dem Schreiben, in dem automatische Untertitel eine Rolle spielen. Mit Untertiteln können Videos besser analysiert werden, indem dem Videoinhalt Text hinzugefügt wird, wodurch er online besser sichtbar wird.

Die Funktionen für die automatische Untertitelung stellten eine Illustration einer Online-Kommunikationsschnittstelle mit Symbolen dar.
Auto-Captioning überbrückt Kommunikationslücken und macht digitale Interaktionen universell verständlich.

Was ist die Verwendung von automatischen Untertiteln?

Die Verwendung von automatischen Untertiteln ist unten aufgeführt.

  • Verbesserung der Barrierefreiheit : Auto-Captions ermöglichen es der schwerhörigen Community, auf Videos zuzugreifen, indem sie Untertitel bereitstellen.
  • Verbesserung des Verständnisses : Die Titel bieten eine Möglichkeit, den Inhalt in einer lauten Umgebung besser zu verstehen, für Zuschauer, die die gesprochene Sprache nicht beherrschen oder mit stummgeschaltetem Ton zuschauen.
  • Erreichen eines globalen Publikums : Ein uto wird in verschiedenen Sprachen angezeigt, wodurch das Publikum, das sich das Video anhören kann, durch das Hinzufügen von Übersetzungstools erweitert wird.
  • Erhöhung der SEO : Untertitel ermöglichen es Suchmaschinen, Videoinhalte zu indizieren und zu bewerten, ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und mehr organischen Traffic anzuziehen.

Die Benutzeroberfläche von Transkriptor mit der Option Untertitel / Untertitel hervorgehoben.
Fügen Sie ganz einfach Untertitel für Videos hinzu, um sicherzustellen, dass die Inhalte für alle Zuschauer zugänglich sind.

Was sind die verschiedenen Arten von automatischen Untertiteln?

Es gibt verschiedene Arten von automatischen Untertiteln. Eine der wichtigsten Arten von automatischen Untertiteln sind offene Untertitel. Offene Untertitel sind Untertitel, die regelmäßig in Filmen, Fernsehen und Onlinevideos erscheinen. Benutzer können sie im Gegensatz zu Untertiteln nicht ein- oder ausschalten.

C-lose Untertitel bieten den Zuschauern im Gegensatz zu offenen Untertiteln Flexibilität. Close Captions, eine der Arten von Auto-Captions, haben auf vielen Videoplattformen das bekannte "CC"-Symbol. Die Zuschauer können je nach Vorliebe ein- oder ausschalten. Sie sind Standard auf Plattformen von YouTube bis Netflix, sogar im Fernsehen.

Eine weitere Art von automatischen Untertiteln sind interaktive Untertitel. Benutzer wenden die interaktive Untertitelkomponente an, um eine erweiterbare Bildunterschrift über ein Bild in voller Breite zu legen. Benutzer machen es als Komponente innerhalb eines Snippets, was bedeutet, dass es in jedem Spalten-Snippet in voller Breite innerhalb eines Promo-Abschnitts angezeigt wird.

Was sind die Vorteile der Verwendung von automatischen Untertiteln?

Die Vorteile der automatischen Untertitelung sind im Folgenden aufgeführt.

  • Erhöhen Sie das Engagement: V-Ideen mit automatischen Untertiteln halten die Zuschauer tendenziell länger, da sie mit verschiedenen Anzeigeoptionen umgehen können, ob stumm oder mit Ton.
  • Kosteneffizienz: Automatische Untertitel sind im Vergleich zur manuellen Transkription kostengünstig.
  • Schnelle Bearbeitungszeit: Die automatische Untertitelung stellt sicher, dass die Untertitel schnell auf der Bühne sind, was sie ideal für zeitkritische Inhalte macht.
  • Flexibilität: Ändern oder korrigieren Sie dieselben Bildunterschriften ganz einfach nach Bedarf und stellen Sie sicher, dass der Inhalt korrekt und aktuell ist.

Was sind die Nachteile der Verwendung von automatischen Untertiteln?

Die Nachteile der Verwendung von automatischen Untertiteln sind unten aufgeführt.

  • Genauigkeitsprobleme: Automatische Untertitel interpretieren Wörter manchmal falsch, was zu Rechtschreibfehlern führt.
  • Subtilität: Automatisierter Text macht Fehler im Tonfall, in der Emotion oder in der Betonung des Wortes. Zum Beispiel unterscheiden sie nicht immer zwischen einer Aussage und einer Metapher.
  • Sprachüberlappung: Auto-Captioning-Systeme können Schwierigkeiten haben, zwischen Sprechern in Videos zu unterscheiden, in denen mehrere Personen gleichzeitig oder kurz hintereinander sprechen.
  • Eingeschränkte Zeichensetzung und Grammatik: Automatische Untertitel sind oft nicht richtig geschrieben oder folgen grammatikalischen Konventionen, was zu schwer verständlichen Wörtern oder Fehlinterpretationen des Originaltextes führt.
  • Abhängigkeit von der Audioqualität: Audioqualität und -klarheit spielen eine wichtige Rolle für die Genauigkeit des Titels. Schlechte Audioqualität beeinträchtigt das Titeldesign.
  • Fehlender Kontext: Geräte verstehen nicht immer den Kontext, in dem bestimmte Wörter oder Phrasen stehen, was zu unangemessenen oder bedeutungslosen Überschriften führt.

Welche Branchen verwenden automatische Untertitel?

Die Branchen, die Audiountertitel verwenden, sind unten aufgeführt.

  • Medien und Unterhaltung: Streaming-Plattformen, Fernsehsendungen und Filmunternehmen verwenden automatische Untertitel, um ihre Inhalte für alle verfügbar zu machen.
  • Bildung: Schulen, Hochschulen und Online-Bildungsplattformen verwenden automatische Untertitel, um die Lernerfahrung zu verbessern. Sie sollen sicherstellen, dass alle Schülerinnen und Schüler Zugang zu Lernmaterialien haben.
  • Unternehmen und Unternehmen: Unternehmen verwenden automatische Untertitel in Schulungsvideos, virtuellen Meetings und Werbeaktionen, um eine klare Kommunikation zu ermöglichen.
  • Behörden: Regierungsbehörden verwenden automatische Untertitel, um öffentliche Ankündigungen und Pressemitteilungen zu veröffentlichen.
  • Digitales Marketing: Vermarkter verwenden automatische Untertitel, um sicherzustellen, dass ihre Videoanzeigen, Bildungs- und Werbeinhalte zugänglich sind.
  • Technologie und Software: Software- oder Technologieproduktunternehmen verwenden häufig selbst Etiketten für Produktdemos, Tutorials und kundenfreundliche Videos.
  • Social Media: Automatische Untertitel helfen Creatorn, diejenigen zu erreichen, die Videos ohne Ton ansehen oder eine Interaktion per Text auf Plattformen wie Instagram, Facebook und TikTokbenötigen.

Wie erstelle ich automatische Untertitel?

Um automatische Untertitel zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Wählen Sie eine Plattform aus. Wählen Sie den Dienst oder die Plattform für automatische Untertitel aus. Beliebte Optionen sind die Auto-Caption-Funktion von YouTube, die Speech-to-Text von Google Cloud oder Dienste wie Rev und Kapwing.
  2. Laden Sie das Video hoch. Gehen Sie zur ausgewählten Plattform und suchen Sie nach einer Option zum Hochladen oder Importieren des Videos. Stellen Sie sicher, dass das Video einen klaren Ton hat, um konsistente Untertitel zu erhalten.
  3. Starten Sie die automatische Untertitelung. Wählen Sie eine Option mit der Bezeichnung "Automatische Untertitel", "Untertitel generieren" oder etwas Ähnliches aus.
  4. Überprüfen Sie die Bildunterschriften. Überprüfen Sie die Bildunterschriften auf Fehler oder Fehlinterpretationen. Dieser Schritt ist wichtig, da maschinell generierte Untertitel vor allem in technischen Kontexten oder in lauten Umgebungen manchmal Fehler machen.
  5. Bearbeiten Sie sie bei Bedarf. Die meisten Plattformen bieten eine Schnittstelle, über die Benutzer die erstellte Beschriftung bearbeiten können. Bearbeiten Sie die Fehler und fügen Sie Satzzeichen hinzu.
  6. Überprüfen Sie die Synchronisation. Stellen Sie sicher, dass die Untertitel genau mit den gesprochenen Worten übereinstimmen. Einige Plattformen enthalten Synchronisierungstools.
  7. Exportieren oder Speichern. Exportieren oder speichern Sie das Video mit Untertiteln, nachdem Sie Anpassungen vorgenommen haben.

Welche Tools können Sie verwenden, um automatische Untertitel zu erstellen?

Die 3 besten Untertitelgeneratoren, die sich in der Branche abheben, sind unten aufgeführt.

  1. YouTube's Auto-Caption
  2. Rev
  3. Kapwing

Die Auto-Caption-Funktion vonYouTubeist einer der besten Untertitelgeneratoren. D ie Plattform erstellt automatisch Untertitel mithilfe ihrer Spracherkennungstechnologie. Diese Funktion fungiert für viele Ersteller als Untertitelgenerator.

Rev ist ein automatischer Untertitelgenerator. Es verwendet fortschrittliche Spracherkennungsalgorithmen, die schnellere und relativ genaue Titel liefern. D ie Qualität und Schnelligkeit rechtfertigen oft die Investition, während der Preis für ihre Dienstleistungen hoch ist.

Kapwing verfügt über ein Tool zur Erstellung von Untertiteln, mit dem Benutzer automatische Untertitel für ihre Videoinhalte erstellen können. Benutzer können das Erscheinungsbild und das Timing von Untertiteln so einfach wie möglich anpassen.

Welche Sprachen können mit automatischen Untertiteln verwendet werden?

Die Sprachen, die im Allgemeinen mit automatischen Untertiteln verwendet werden können, sind unten aufgeführt.

  • Englisch: Englisch ist in verschiedenen Teilen der Welt hauptsächlich eine gesprochene Sprache und wird von den Tools zum Generieren von Untertiteln am häufigsten unterstützt.
  • Spanisch: Untertitelgeneratoren bieten häufig spanische Transkriptionen, da es sich um eine der am weitesten verbreiteten Sprachen der Welt handelt.
  • Französisch: Für die französischsprachige Bevölkerung unterstützen viele Auto-Caption-Tools diese Sprache.
  • Mandarin: Es gibt einen Bedarf an Mandarin-Texten bei so vielen Muttersprachlern, so viele Tools bieten ihn an.
  • Hindi: Hindi gehört als Amtssprache in Indien und einigen Nachbarländern zu den Sprachen, die von Auto-Caption-Tools unterstützt werden.
  • Deutsch: Deutsch, das den deutschsprachigen Raum Europas bedient, ist eine weitere beliebte Sprache.
  • Arabisch: Die arabische Beschriftung spiegelt die Verwendung in vielen Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas wider und wird von mehreren Tools unterstützt.
  • Portugiesisch: Portugiesisch findet seinen Platz unter vielen Untertitelungswerkzeugen.
  • Japanisch: Japanisch ist eine weitere Sprache, die von vielen Tools unterstützt wird.

Wie funktioniert die automatische Untertitelung in verschiedenen Sprachen?

Automatische Untertitel funktionieren in verschiedenen Sprachen, indem sie die automatische Spracherkennung (Automatic Speech Recognition, ASR) verwenden, um gesprochene Wörter in Text umzuwandeln. ASR unterscheidet die Laute und wandelt diese Laute in der angegebenen Sprache in Wörter um. ASR-Algorithmen verarbeiten große Datensätze, die für jede Sprache spezifisch sind, und berücksichtigen Phoneme und Dialekte. Diese Systeme verfeinern ihre Genauigkeit dank mehr Daten und Benutzerfeedback weiter.

Ist die automatische Untertitelung korrekt?

Ja, automatische Untertitel sind meistens genau. Viele Plattformen und Tools haben eine unglaubliche Genauigkeit beim Schreiben erreicht, insbesondere unter den guten Bedingungen. Vor allem bei komplexen Audiosituationen oder gleich klingenden Wörtern kommt es jedoch zu Fehlern.

Welche Arten von Medien werden von automatischen Untertiteln unterstützt?

Die Medientypen, die von automatischen Untertiteln unterstützt werden, sind unten aufgeführt.

  • Video: Der Videotyp umfasst Online-Streams, Tutorials und andere Arten von Videos auf Plattformen wie YouTube, Vimeound Unternehmenswebsites.
  • Live-Übertragungen: Nachrichtenkanäle, Live-Sport und Echtzeit-Events verwenden häufig automatische Untertitel.
  • Online-Lernen: E-Learning-Plattformen wie Udemy und Coursea verwenden automatische Untertitel, um ein globales Publikum zu erreichen.
  • Virtuelle Meetings: Virtuelle Plattformen wie Zoom und Microsoft Teams bieten Benutzern automatische Untertitelungsfunktionen, um ihre Meetings inklusiver zu gestalten.
  • Social-Media-Clips: Benutzer können automatische Untertitel in kurzen Videos auf Plattformen wie TikTok, Instagram und Twitterverwenden.

Funktioniert die automatische Untertitelung genauso wie die Transkription?

Nein, die automatische Untertitelung funktioniert nicht auf die gleiche Weise wie die Transkription. Sie haben unterschiedliche Hauptzwecke und Anwendungen. Der Hauptzweck der Untertitel besteht darin, den Zuschauern eine Bildschirmbeschriftung zur Verfügung zu stellen, die die Audiokomponente in Echtzeit anzeigt, was besonders für Menschen mit Behinderungen nützlich ist

Im Gegensatz dazu konzentriert sich die Transkription auf die Erstellung detaillierter Transkriptionen aus Audio- oder Videodateien. Die Transkription kann verwendet werden, um Dokumente zu erstellen, um eine Inhaltsanalyse zu ermöglichen, oder um eine lesbare Alternative zu Audio bereitzustellen. Texte werden oft nicht in Echtzeit angezeigt, synchronisiert mit einer Bildschirmanzeige.

Was sind die Unterschiede zwischen automatischen Untertiteln und Untertiteln?

Der Unterschied zwischen automatischen Untertiteln und Untertiteln hat mit ihrem allgemeinen Zweck, der Interpretation des Inhalts und der Kommunikation zu tun. S ubtitles neigen dazu, sich auf Wörter zu konzentrieren, die nur gesprochen werden, obwohl automatische Untertitel Echos und Hintergrundgeräusche beschreiben, wie z. B. [kein Applaus] oder [Türzuschlag]. Diese Unterscheidung deutet darauf hin, dass die Untertitel zwar eine allgemeine auditive Beschreibung bieten, sich die Untertitel jedoch auf sprachliche Inhalte konzentrieren.

Manchmal führen automatische Untertitel, insbesondere Echtzeituntertitel, zu Verzögerungen auf dem Bildschirm oder sind nicht synchron mit dem tatsächlichen Audio. Im Gegensatz dazu sind Untertitel oft sorgfältig gestaltet, um sicherzustellen, dass sie gut in den Kontext passen. Meistens wird dieser Prozess durchgeführt, insbesondere bei kommerziellen Berichten oder Filmen, um eine größere Genauigkeit und kontextuelle Treue zu gewährleisten.

Häufig gestellte Fragen

Sobald Untertitel zu einem Video hinzugefügt wurden, hängt ihre Zugänglichkeit auf verschiedenen Videoplattformen vom verwendeten Untertitelformat und der Kompatibilität der einzelnen Plattformen ab. Beliebte Plattformen wie YouTube und Vimeo unterstützen im Allgemeinen gängige Untertitelformate wie SRT oder VTT. Einige Plattformen können jedoch bestimmte Formatanforderungen oder Einschränkungen haben, daher ist es wichtig, die Kompatibilität mit der beabsichtigten Plattform zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die Untertitel barrierefrei sind.

Um Untertitel in verschiedenen Sprachen zu einem Video hinzuzufügen, können Sie ein Videobearbeitungstool oder einen Untertiteldienst verwenden, der mehrere Sprachen unterstützt. Erstellen oder besorgen Sie sich zunächst den übersetzten Text für Ihre Bildunterschriften. Anschließend können Sie diese Übersetzungen mit der von Ihnen gewählten Software oder Plattform entweder manuell eingeben oder als separate Untertiteldateien in den jeweiligen Sprachen hochladen.

Transkriptor ist bekannt für seine Effektivität bei der Generierung genauer Transkriptionen, was ein entscheidender Schritt bei der Erstellung von Videountertiteln sein kann. Es verwendet fortschrittliche Sprache-zu-Text-Technologie, um Audioinhalte aus Videos zu transkribieren, die dann in Untertitel umgewandelt werden können.

Automatische Untertitel sind meist genau, insbesondere unter idealen Bedingungen. Sie können jedoch einige Ungenauigkeiten aufweisen, insbesondere in komplexen Audiosituationen. Automatische Untertitel unterscheiden sich von der Transkription, da sie sich auf die Bereitstellung von Echtzeit-Untertiteln konzentrieren, die mit Videos synchronisiert sind, während die Transkription detaillierte Textaufzeichnungen aus Audio- oder Videodateien für verschiedene Zwecke erstellt.

Sprache-zu-Text

img

Transkriptor

Konvertieren Sie Ihre Audio- und Videodateien in Text