Vergleich von Diktat und Transkription: Hauptunterschiede und Vorteile

Unterschiede zwischen Diktat und Transkription, mit Mikrofon und Schallwellen für die Audioverarbeitung.
Diktat oder Transkription? Entdecken Sie, wie beide Ihren Workflow mit unübertroffener Genauigkeit verbessern.

Transkriptor 2024-01-17

Diktat ist der Akt des verbalen Ausdrückens dessen, was über ein Thema gesagt wird, um es schriftlich festzuhalten. Transkription ist die Umwandlung von gesprochenen Worten oder Audioinhalten in Schrift. Das Diktieren ist ein Prozess, der in verschiedenen Bereichen wie Journalismus, Medizin, Recht und Geschäftsumfeld eingesetzt wird. Diktat und Transkription ermöglichen es, das Gesprochene in Schrift umzuwandeln.

So wird das Gesagte von einem Diktiergerät in Text übersetzt, ohne dass ein manueller Eingriff erforderlich ist. Beim Diktieren artikuliert der Sprecher seine Gedanken, Ideen oder Informationen klar und strukturiert, was die genaue Umwandlung in geschriebenen Text während des Transkriptionsprozesses erleichtert. Der wichtigste Unterschied zwischen Diktat und Transkription ist der Übertragungsprozess. Beim Diktat handelt es sich um die Umwandlung des Gesprochenen in Schrift, während bei der Transkription eine Audioaufnahme in eine schriftliche Form umgewandelt wird.

Diktat und Transkription können für viele verschiedene Zwecke verwendet werden. Die Transkription spielt eine entscheidende Rolle im medizinischen Bereich, insbesondere bei der Erfassung von Patientengeschichten, sowie im juristischen Bereich, wo sie zur genauen Aufzeichnung von Aussagen und Gerichtsverhandlungen eingesetzt wird. Journalisten haben die Möglichkeit, ihre Interviews durch den Einsatz eines Diktiergeräts zweckmäßig zu transkribieren.

Was ist Diktat?

Diktat ist die Aufzeichnung von gesprochenen Wörtern durch Transkription in Schrift. Das Diktat ist eine Methode, die beim Unterrichten des Lesens und Schreibens in der Bildung verwendet wird. Menschen verwenden Spracherkennungssoftware auch für alltägliche Aufgaben wie das Versenden von Textnachrichten, das Festlegen von Erinnerungen oder das Durchsuchen des Internets mit Sprachbefehlen.

Das Diktat ist mit dem Schriftsystem verwandt, das als Stenografie bezeichnet wird. Das Diktat - und Transkriptionssystem ist eines der am häufigsten verwendeten stenographischen Schreibsysteme. Die Spracherkennungstechnologie machte in den 1970er Jahren dank des Interesses und der Finanzierung durch das US-Verteidigungsministerium große Fortschritte.

Der Wortschatz der Spracherkennung wuchs von einigen hundert auf mehrere tausend Wörter. In den 1990er Jahren wurden Computer mit schnelleren Prozessoren entwickelt und Sprachdiktiersoftware für die Öffentlichkeit verfügbar gemacht.

Wie funktioniert die Diktatfunktion?

Bei der Diktierfunktion werden gesprochene Ausdrücke mithilfe von Spracherkennungstechnologie in Text transkribiert. Die Spracherkennungstechnologie führt Diktate durch, indem sie verschiedene Technologien integriert. Maschinelles Lernen und Deep Learning gehören zu den am häufigsten verwendeten Technologien. Zunächst wird der Ton mit einem Mikrofon aufgenommen, und maschinelles Lernen zerlegt seinen Klang mit Sprachmodellen in Wörter und Sätze. Damit ist die Übertragung der Ausdrücke in der Rede abgeschlossen. Abschließend wird der übermittelte Text durch künstliche Intelligenz in Sätze zerlegt und die Transkription der Rede vorbereitet.

Das medizinische Diktat ist die Methode, die in der Medizin bei der Anamnese des Patienten verwendet wird. Es wird seit langem von Ärzten verwendet, um die Krankheit zu erkennen. Smartphones sind heute die besten Diktier- und Transkriptionsgeräte. Diktate werden bequem durch die Verwendung von Transkriptionsprogrammen durchgeführt, die sowohl auf iPhone - als auch auf Android -Telefone heruntergeladen werden können.

Eine Person, die mit einer Diktatschnittstelle interagiert, die die Integration von Technologie in die Diktierfunktion darstellt.
Navigieren Sie durch die Anwendungen der Diktiertechnologie, einer Verschmelzung von Komfort und Genauigkeit für Profis.

Was sind die Verwendungszwecke von Diktat?

Die Verwendung von Diktaten ist unten aufgeführt.

  • Medizinische Transkription: Ärzte und medizinisches Fachpersonal erbringen Nachweise für die Behandlung, indem sie die Krankengeschichte und Informationen der Patienten aufzeichnen.
  • Notizen machen: Das Diktat wird von Studenten verwendet, um Vorlesungen aufzuzeichnen, für Prüfungen zu lernen und Lernnotizen vorzubereiten.
  • Interviews und Recherche: Forscher und Personalvermittler zeichnen ihre Interviews auf.
  • Geschaeftskommunikation: Es werden Notizen darüber gemacht, was in Geschäftsbesprechungen gesagt wird, was in der nächsten Besprechung getan wird und wie die Übergabe erfolgt.
  • Rechtsweg : In Gerichtsverfahren wird bei der Vernehmung von Zeugen und der Aufnahme ihrer Aussagen dokumentiert, was durch Diktat aufgezeichnet wird. Das Aufzeichnen von Rechtsaussagen mit einer Transkriptionsanwendung spart Zeit.
  • Untertitel: Die Diktierfunktion wird verwendet, um Sprache in Filmen in Untertitel umzuwandeln.

In welcher Branche wird die Diktierfunktion eingesetzt?

Die Branchen, in denen die Diktierfunktion verwendet wird, sind Musik, Medien, Wirtschaft und Bildung. Journalisten und Reporter verwenden Diktate, um Interviews zu transkribieren, Feldnotizen zu erfassen und Nachrichten zu verfassen. Das Diktat ist wichtig für die Übertragung von Notizen von Geschäftsbesprechungen.

Beim Diktat werden Besprechungsprotokolle transkribiert und schriftlich festgehalten. Das Transkribieren von Besprechungsnotizen und Arbeitsplänen erleichtert die Arbeit. Das Bildungswesen ist ebenso wie der Wirtschafts- und Mediensektor einer der Bereiche. Die Studierenden sind in der Lage, Vorlesungsaufzeichnungen und Konferenzen schnell in Notizen zu transkribieren.

Was ist der Zweck des Diktats?

Der Zweck des Diktats besteht darin, gesprochene Worte effizient und genau in geschriebenen Text umzuwandeln. Moderne Diktiersoftware und -technologien verfügen über fortschrittliche Spracherkennungsfunktionen, die die Genauigkeit von transkribiertem Text verbessern und Fehler reduzieren, die mit der manuellen Dateneingabe verbunden sind. Diktiergeräte, Smartphones und Computer werden als Diktier- und Transkriptionsgeräte eingesetzt. Der Zweck des Diktats besteht darin, gesprochene Ausdrücke genau und effektiv zu transkribieren. Mit dem Transkriptionsdiktat werden Gespräche in Echtzeit schnell in das Schreiben übertragen.

Was ist die beste Diktiersoftware?

Die 3 besten Diktiersoftware sind unten aufgeführt.

  1. Transkriptor
  2. Google Rede API
  3. Otter.AI.

Das Dashboard von Transkriptor zeigt Funktionen als Diktiersoftware.
Transkriptor zur Optimierung des Schreibprozesses mit einem fortschrittlichen Diktierwerkzeug.

Transkriptor ist in Android, Appleund Web-Versionen verfügbar. Es wandelt Audiodateien verschiedener Formate schnell in Text um.

Google Speech API erkennt mehrere Sprachen und Akzente und wandelt sie in Text um.

Otter.AI ist eine Anwendung zum automatischen Erstellen von Transkripten und zum Erstellen von Notizen. Die Transkription von Diktaten ist auch in der kostenlosen Version verfügbar.

Google Speech API, Transkriptorund Otter.AI sind die beste Diktiersoftware . Benutzer können je nach Bedarf zwischen ihnen wählen.

In welchen Situationen wird das Diktat der Transkription vorgezogen?

Das Diktat wird der Transkription vorgezogen, um Wörter zu transkribieren, die schwer auszusprechen sind, oder in Umgebungen, in denen eine Sprachaufzeichnung nicht möglich ist. Die Aufnahme von Audio wird in Situationen, in denen der Schutz personenbezogener Daten erforderlich ist, schwierig. Die Verwendung von Diktaten erleichtert in einigen Fällen den Prozess der manuellen Transkription. Das Diktat wird auch in der Bildung eingesetzt, um Lesen und Schreiben zu lehren. Die Diktierfunktion ist ein Werkzeug, das im Zusammenhang mit Sprachproblemen, der Rechtschreibung von Wörtern und dem Erlernen einer neuen Sprache eingesetzt wird. Das Diktat wird im Kundenservice bei der Übermittlung von Namen und Adressen der Transkription vorgezogen.

Eine Person, die ein Smartphone mit Wellen und einem Mikrofonsymbol verwendet, das eine Spracherkennungstechnologie darstellt.
Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit der Spracherkennung, um Ihre Wörter sofort und präzise zum Leben zu erwecken.

Ist Diktat dasselbe wie Spracherkennung?

Nein, die Spracherkennung umfasst im Gegensatz zum Diktieren Funktionen wie sprachgesteuerte Systeme und die akustische Analyse der Stimme. Das Diktat ist für die Umwandlung von Sprache in Text unerlässlich. Spracherkennung wird in mobilen Anwendungen, Navigations- und Sicherheitssystemen eingesetzt.

Was ist Transkription?

Unter Transkription versteht man die schriftliche Aufzeichnung von sprachlich übertragenen Ausdrücken. Die Transkription ermöglicht das Aufschreiben und Aufzeichnen von Gesprächen, Besprechungen, Kursmaterialien und Gerichtsprotokollen. Es ist möglich, Sprache in Text umzuwandeln, mit einer Transkriptionssoftware, die mit künstlicher Intelligenz entwickelt wurde.

Die Definition des Diktats hat eine ähnliche Bedeutung wie die Transkription. Diktier- und Transkriptionsdienste erfüllen identische Aufgaben. Die Transkription beginnt nach der Audioaufnahme.

Wie funktioniert die Transkription?

Die Transkription arbeitet mit Spracherkennungs- und künstlichen Intelligenztechnologien. Die Transkription besteht aus 3 Schritten: Audioaufnahme, Analyse der Audiodatei, Korrekturlesen und Formatierung.

Zunächst wird der Ton mit einem digitalen Diktiergerät für Diktat und Transkription aufgenommen. Das aufgenommene Audio wird dann in ein Audiodateiformat konvertiert. Die Audiodatei wird mithilfe von künstlicher Intelligenz und Sprachverarbeitungsmodellen über Diktierdienste in Wörter umgewandelt.

Zweitens wird der Klang unter Berücksichtigung der Regeln der Rechtschreibung und Zeichensetzung in Text umgewandelt. Drittens wird der Transkriptionstext manuell überprüft. Zum Schluss kommt das Korrekturlesen.

Was sind die Verwendungszwecke der Transkription?

Die Verwendungszwecke der Transkription sind unten aufgeführt.

  • Geschäftlich: Es erleichtert die Umsetzung der Ergebnisse der Besprechungen und der Planung.
  • Ausbildung: Diktat und Transkription zur Umwandlung von Audio in Text aus Vorlesungsaufzeichnungen und Videos erstellen mühelos schnelle Notizen.
  • Medien: In der Medienbranche wird die Transkription für die Bearbeitung von Interviews, die Erstellung von Nachrichtentexten und die Erstellung von Untertiteln aus Audioaufnahmen verwendet.
  • Forschung: Wortanalyse und Transkription zur Emotionserkennung sind in Studien oder in der Forschung sehr hilfreich. Es wird einfacher, die Emotion in der Audiodatei zu erkennen und die verwendeten Wörter mit Sprachverarbeitungsmodellen zu analysieren.
  • Krankenakten: Die Transkription ist hilfreich, um die Anamnese und die Krankengeschichte der Patienten in einen Index umzuwandeln.
  • Podcasting: Diktat und Transkription verwandeln Podcasts in Untertitel auf YouTube oder zum Transkribieren.
  • Sprachenlernen: Menschen verwenden Diktats beim Sprachenlernen, um die korrekte Aussprache und das Erlernen von Vokabeln zu verbessern.
  • Zugänglichkeit: Für gehörlose und schwerhörige Personen ist es einfach, Audiodateien anzuhören, indem sie sie durch Transkription in Text umwandeln.

In welcher Branche wird Transkription eingesetzt?

Die Branchen, die Transkription verwenden, sind Medien, Reporter, Journalisten, Rechtsanwälte, Anwälte und so weiter.

Die Transkription wird häufig bei der Erstellung von Fallberichten in der Rechtswissenschaft verwendet. Das Gesagte muss transkribiert und aufgezeichnet werden. Aus diesem Grund nehmen die Sachbearbeiter auf, was in dem Fall gesagt wird. Heutzutage wird die Transkription häufig in Bereichen wie Wirtschaft und Forschung eingesetzt. Bei der Durchführung von Marktforschung in Unternehmen werden Interviews mit Kunden geführt. Die Geschäftsstrategie wird auf der Grundlage der Ergebnisse dieser Forschung festgelegt. Forscher verwenden die Transkription für die Analyse, wenn sie qualitative Forschung durchführen. Es kann lange dauern, das Gesagte schriftlich festzuhalten. Mit einer Transkriptionssoftware ist es jetzt einfacher geworden, das Gesagte innerhalb von Sekunden zu transkribieren.

Was ist der Zweck der Transkription?

Der Zweck der Transkription besteht darin, Audio in Text umzuwandeln. Es erleichtert die Transkription von Sprache in Text in Fällen, Interviews und qualitativer Forschung.

Einige Softwareunternehmen, wie z. B. Transkriptor, verwenden Spracherkennungstechnologie, um zu unterscheiden, wer in Gesprächen spricht. Es erleichtert die Transkription von Audioaufnahmen mit mehreren Sprechern, wie z. B. Besprechungen und Konferenzen, in Notizen.

In welchen Situationen wird die Transkription dem Diktat vorgezogen?

Transkriptionssoftware wird verwendet, wenn eine schnelle Transkription anstelle eines Diktats erforderlich ist. Die Transkription ist effektiver als das Diktat, wenn es darum geht, Online-Meetings, Videoaufzeichnungen und digitale Audiodateien in Text umzuwandeln.

Viele der besten Transkriptionsprogramme sind in verschiedene Anwendungen integriert. Die maschinelle Transkription nutzt viele Technologien, die von künstlicher Intelligenz bereitgestellt werden, wie z. B. Modelle zur Verarbeitung natürlicher Sprache.

Was ist die beste Transkriptionssoftware?

Die beste Transkriptionssoftware ist Transkriptor. Transkriptor als beste Transkriptionssoftware wandelt Audioinhalte aus Besprechungen und Filmen in geschriebenen Text um. Auch die Übersetzung der Transkriptionsausgabe von Transkriptor in viele Sprachen ist einfach.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Diktat und Transkription?

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Diktat und Transkription sind im Folgenden aufgeführt.

  1. Live vs. aufgezeichnet: Diktat ist ein Live-Prozess, bei dem der Sprecher spricht.
  2. Anwendungen: Die Diktierfunktion wird häufig verwendet, um Dokumente, E-Mails oder Textnachrichten schnell und effizient zu erstellen.
  3. Eingabequelle: Die Eingabequelle für das Diktat ist Live-Sprache, bei der in der Regel eine Person direkt mit einem Transkriptionstool spricht. Die Eingabequelle für die Transkription sind vorab aufgezeichnete Audiodateien, z. B. Interviews, Besprechungen oder Audiodateien.

Eine Person interagiert mit einer Schnittstelle, die die Genauigkeit des Diktierens darstellt.
Verbessern Sie das technische Spiel, indem Sie genaue Transkriptionen erhalten.

Ist das Diktat genauer als die Transkription?

Nein, das Diktat ist nicht genauer als die Transkription. Fehler treten auch in authentischen menschlichen Diktaten auf. Die meisten Stenografen verwenden beim Diktieren die Methode "Gregg Shorthand Dictation". Die Transkription wandelt Audio schneller und klarer in Text um.

Was ist der Kostenunterschied zwischen Diktat und Transkription?

Der Kostenunterschied zwischen Diktat und Transkription besteht darin, dass die digitale Transkription billiger ist als die Diktation. Es ist auch möglich, mit der Testversion der meisten Transkriptionssoftware kostenlos zu transkribieren. Darüber hinaus liefert die Verwendung von Transkriptions- und Diktiersoftware schnellere Ergebnisse.

Unternehmen für Diktier- und Transkriptionssoftware bieten verschiedene Abonnementpakete an. Die Abonnementpakete bieten je nach Nutzungsbedarf unterschiedliche Preise. So können Kunden Transkriptionsdienste zu einem erschwinglichen Preis erhalten, indem sie ein Abonnement wählen, das ihren Anforderungen entspricht.

Was ist der Unterschied in den Bearbeitungszeiten für Diktat und Transkription?

Der Unterschied zwischen Diktat- und Transkriptionsdurchlaufzeiten spricht für die Transkription. Die Transkription verwendet auch Spracherkennungstechnologien, sie ist schneller als das Diktat. Es hilft auch, schnell Ergebnisse zu erzielen, indem es Zeit spart.

Darüber hinaus umfasst Transkriptions- und Diktiersoftware, die Transkriptionsdienste anbietet, auch verschiedene Dienste mit Integrationen künstlicher Intelligenz. Nutzer nutzen künstliche Intelligenz, um nach dem Transkriptionsprozess Fragen zu stellen und Aufzählungspunkte mit den Textergebnissen zu erstellen. Der Diktiervorgang findet manuell statt, so dass mehr Zeit für die Aufnahme- und Bearbeitungsphasen benötigt wird.

Häufig gestellte Fragen

Die Spracherkennung spielt sowohl beim Diktieren als auch bei der Transkription eine entscheidende Rolle, indem sie gesprochene Sprache in Text umwandelt. Beim Diktieren erleichtert es die Konvertierung von Sprache in Text in Echtzeit, während es bei der Transkription aufgezeichnetes Audio verarbeitet, um ein schriftliches Transkript zu erstellen.

Ja, es gibt Diktierwerkzeuge, die auch Transkriptionsfunktionen bieten. Diese Tools kombinieren die Funktionalität der Umwandlung von Echtzeitsprache in Text mit der Möglichkeit, vorab aufgezeichnete Audiodateien zu transkribieren.

Ja, fortschrittliche Transkriptionssoftware kann komplexe Fachbegriffe genau erfassen, insbesondere wenn sie für bestimmte Fachbegriffe oder Branchen trainiert oder angepasst wurde.

Sprache-zu-Text

img

Transkriptor

Konvertieren Sie Ihre Audio- und Videodateien in Text