Podcast-Transkriptionsrichtlinien im Jahr 2023

Podcast-Transkriptionsleitfaden im Jahr 2023: Moderne Podcast-Geräte mit digitaler Schnittstelle auf dunklem Hintergrund.
Navigieren Sie durch die Podcast-Transkriptionslandschaft des Jahres 2023 mit unseren neuesten Leitlinien. Bleiben Sie voraus, bleiben Sie informiert.

Transkriptor 2022-09-03

Ein Leitfaden für das Format der Podcast-Transkription hilft Ihnen, Ihre Sendungsnotizen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Obwohl die Leser nicht oft nach bestimmten Formaten in Transkriptionen suchen, ist dies dennoch von Vorteil.

In diesem Artikel finden Sie die besten Praktiken für ein Podcast-Transkriptionsformat. Stellen Sie sicher, dass Sie diese bei jeder Erstellung einer Textdatei für Ihren Podcast beachten.

Warum ein Podcast-Transkriptionsformat verwenden?

Die Erstellung von Podcast-Transkriptionen verbessert die Zugänglichkeit Ihrer Sendung. Es kann auch bei der Suchmaschinenoptimierung helfen, wenn die Transkription auf der gleichen Seite wie der Podcast selbst erscheint.

Aber warum sollten Sie ein bestimmtes Format für Ihre Podcast-Transkriptionen einhalten? Ein Style Guide hilft dabei:

  • Professionalität. Ein einheitliches Erscheinungsbild für Ihre Podcast-Transkription ist professionell und zeigt, dass Sie sie ernst nehmen, anstatt sie als nachträgliche Idee zu behandeln.
  • Konsistenz. Ein Podcast-Transkriptionsformat ist Teil Ihrer Markenidentität, da es mit den von Ihnen veröffentlichten Inhalten verbunden ist. Daher sollten Sie sie konsistent und im Einklang mit Ihren anderen Marketingmaßnahmen halten.
  • Arbeitsteilung. Wenn Sie planen, Transkriptionen zu erstellen, bedeutet ein Format, dass jeder die Arbeit erledigen kann. Wenn Sie zum Beispiel im Urlaub sind, kann jemand die Transkription in Ihrem Stil erstellen.

All dies läuft darauf hinaus, dass sowohl die Lesbarkeit als auch das Markenimage konsistent sein müssen. Auch hier gilt: Ein Podcast-Transkriptionsformat ist nicht unbedingt etwas, das Ihre Leser (und Hörer) bemerken werden, aber das bedeutet, dass es seine Aufgabe erfüllt. Es ist besser, wenn die Leser es nicht bemerken, weil alle Ihre Transkriptionen gleich aussehen, als wenn sie auf eklatante Fehler stoßen.

Wie schreibt man ein Transkript für einen Podcast?

Sie können eine Podcast-Transkription entweder manuell oder automatisch erstellen. Bei der manuellen Eingabe werden die Audioinhalte abgetippt und anschließend die Sprecher und Zeitstempel zugewiesen. Bei der automatischen Bearbeitung wird die Aufzeichnung in ein automatisches Tool hochgeladen und dann die erstellte Textdatei bearbeitet.

Welche Methode Sie wählen, hängt von Ihrem Budget und Ihrem Zeitbudget ab:

  • Die manuelle Transkription ist billiger (d. h. kostenlos), erfordert aber mehr Zeit. Sie ist immer nur so genau wie Ihr Hörvermögen.
  • Die automatische Transkription ist schneller, kostet aber Geld. Die Genauigkeit kann jedoch bis zu 99 % betragen, und der Aufwand für Sie ist minimal.

Die nachstehenden Richtlinien für das Format der Podcast-Transkription gelten sowohl für die manuelle als auch für die automatische Transkription, da es sich um eine Arbeit handelt, die in den letzten Bearbeitungsphasen des Textdokuments erfolgt.

Podcast-Transkriptionsformat – Komplettlösung

Stellen Sie sicher, dass Sie diese jedes Mal befolgen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie einen neuen Absatz erstellen, wenn ein neuer Sprecher beginnt. Zwischen den Sprechern sollte mindestens ein vollständiger Zeilenumbruch erfolgen, um die Verständlichkeit zu erhöhen.
  2. Lassen Sie einen Zeilen-/Absatzumbruch stehen, wenn ein Sprecher als er selbst oder eine Figur spricht oder wenn er zitiert. Wenn es sich um ein langes Zitat handelt (mehr als 3 Sätze), trennen Sie es als vollständigen Absatz ab.
  3. Standardabsätze nicht einrücken (für normale Sprache). Beginnen Sie stattdessen jeden Redner mit seinem Namen und dem Zeitstempel, und fügen Sie dann nach jedem Absatz einen vollständigen Zeilenumbruch ein.
  4. Wenn Sie nonverbale Geräusche (wie Musik oder Soundeffekte) beschreiben müssen, fügen Sie sie in einen separaten Absatz ein und setzen Sie sie in eckige Klammern.
  5. Sprechernamen und Zeitstempel sollten ebenfalls in eckigen Klammern und fett gedruckt werden, wobei der Zeitstempel im Format Stunde:Minute:Sekunde anzugeben ist.
Podcast-Transkripte sind für Ihre Öffentlichkeitsarbeit von Vorteil

Beispiel für ein Podcast-Transkriptionsformat

Wenn diese Tipps für sich genommen verwirrend klingen, finden Sie hier ein Beispiel für eine Transkription:

[00:10:46 Ben ]: Okay, jetzt zitiere ich aus einem Bericht der Autorin Geraldine Heng darüber, wie Historiker Rasse im Mittelalter verstehen:

Rasse war mehr als nur die Hautfarbe eines Menschen. Es ging auch um die Religion, der sie folgten, und die Kultur, der sie angehörten. So konnten zwei Menschen derselben „Ethnie“ (in modernen Begriffen) als verschiedene Rassen angesehen werden, weil sie aus entgegengesetzten sozialen Gruppen stammten.

Wie Sie sehen können, ist Heng der Meinung, dass Rasse viel mehr ist als nur Hautfarbe.

[00:12:20 Angela ]: Das ist wirklich interessant, wenn man bedenkt, dass es sich so sehr von unseren modernen Vorstellungen von Rasse unterscheidet.

Wie lässt sich die Lesbarkeit der Abschrift verbessern?

Podcast-Transkriptionen sind schriftliche Versionen einer Audiodatei. Um sie jedoch lesbarer zu machen, sollten Sie festlegen, wann Sie aufhören, die Rede abzuschreiben und sie stattdessen in Schriftsprache umwandeln.

Entscheiden Sie zum Beispiel, ob Sie Füllwörter (ähm, wie usw.), Stottern und Stolpern einbeziehen wollen. All dies sorgt dafür, dass sich eine Abschrift wie geschriebene Sprache anfühlt, kann aber das Lesen erschweren. Wenn Sie jemanden transkribieren, der häufig Pausen macht, haben Ihre Leser möglicherweise Schwierigkeiten, den Sinn der Rede zu verstehen.

Beachten Sie auch diese Tipps für eine besser lesbare Transkription:

  • Vermeiden Sie kursive Schrift, wo immer möglich. Für Buch- und Filmtitel sollten Sie sie weiterhin verwenden, aber kursive Schrift ist schwer lesbar, also schränken Sie ihre Verwendung ein.
  • Unterteilen Sie lange Redeabschnitte in Absätze, auch wenn sie von demselben Redner stammen. Befolgen Sie die normalen Regeln für Absätze – bei einem Themenwechsel sollten Pausen eingefügt werden.
  • Wenn eine Person oder ein Charakter nicht benannt wurde, bevor sie/er das erste Mal spricht, verwenden Sie stattdessen einen Deskriptor. Zum Beispiel „Sprecher 2“ oder „Ladenbesitzer“.
  • Nichts hält Sie davon ab, Füllwörter und Stotterer in Ihr Podcast-Transkriptionsformat aufzunehmen, aber stellen Sie sicher, dass es lesbar und konsistent ist.
  • Verwenden Sie eckige Klammern für wichtige nonverbale Marker: [laughs] und „…“, wenn sich jemand verspätet oder „-„, wenn jemand unterbrochen wird.

Häufig gestellte Fragen zum Podcast-Transkriptionsformat

Achten Sie beim Format Ihrer Podcast-Transkription darauf, dass Sie dem Ton folgen. Fügen Sie keine zusätzlichen Informationen ein und geben Sie keine Paraphrasen wieder. Bereinigen Sie nur die Abschnitte, die den Leser verwirren würden. Wählen Sie schließlich eine englische Version (z. B. britisch oder US-amerikanisch) und bleiben Sie dabei.

Ein Podcast-Transkript ist hilfreich für Menschen, die sich die Audiodatei nicht anhören können (oder wollen). Außerdem kann es bei der Suchmaschinenoptimierung helfen, und Sie können die Abschrift für die Erstellung anderer Marketinginhalte verwenden.

Im Idealfall sollten Sie den Podcast und die Transkription auf derselben Webseite hosten. Wenn dies nicht möglich ist, fügen Sie die Transkription in die Sendungsnotizen des Podcasts ein.

Sprache-zu-Text

img

Transkriptor

Konvertieren Sie Ihre Audio- und Videodateien in Text