Warum sollten Sie ein Interview transkribieren?

Geschätzte Lesezeit: 7 minutes

Zu wissen, warum und wie man ein Interview transkribiert, ist im Allgemeinen in allen Branchen gleich. Unabhängig davon, ob Sie Student, Journalist oder Forscher sind, Sie haben die gleichen Möglichkeiten, ein Interview zu transkribieren.

In diesem Artikel sehen wir uns an, wie man ein Interview transkribiert. Wir werden auch behandeln, warum Sie ein Interview transkribieren sollten.

Warum sollten Sie ein Interview transkribieren?

Es gibt mehrere Gründe, warum die Transkription eines Interviews sinnvoll ist. Audiodateien sind in manchen Situationen hilfreich, aber Textdateien sind viel vielseitiger.

Hier sind die Hauptgründe, warum Sie Interviews transkribieren sollten.

Einfachere Analysen

Das Lesen eines schriftlichen Dokuments erleichtert die Analyse des Interviews erheblich. Dies gilt für alle Branchen, ist aber besonders hilfreich für diejenigen, die Daten aus dem Gespräch ziehen müssen.

Beispielsweise benötigt ein Forscher möglicherweise Fakten und Zahlen, während ein Journalist möglicherweise Zitate seines Interviewpartners benötigt.

Egal aus welchem Grund Sie Informationen aus dem Interview benötigen, es ist viel einfacher, sie in einer Textdatei zu finden als in einer Audiodatei.

Ein Büro

Bessere Zugänglichkeit

Eine transkribierte Textdatei lässt sich einfacher versenden als eine Audiodatei. Erstens ist es eine kleinere Datei, was den physischen Versand vereinfacht.

Zweitens wird es den Menschen leichter fallen, auf die Informationen zuzugreifen, die sie benötigen. Dies ist dasselbe wie der obige Punkt – Menschen können ein schriftliches Dokument leichter überfliegen als eine Audiodatei.

Mehr Konzentration im Vorstellungsgespräch

Was wir bisher erwähnt haben, konzentriert sich auf die Informationen nach dem Interview, aber was ist während? Wenn Sie wissen, dass Sie die Datei zu einem späteren Zeitpunkt transkribieren können, brauchen Sie sich beim Stellen der Fragen keine Gedanken über Notizen zu machen.

Dies bedeutet, dass Sie (der Interviewer) sich mehr darauf konzentrieren können, die Antworten weiter zu untersuchen und Ihre Folgefragen auf die Aussagen des Interviewten zu stützen.

Auch dies ist branchenübergreifend hilfreich, aber besonders relevant für Journalisten und Forscher.

So transkribieren Sie ein Interview

Nachdem wir uns nun angesehen haben, warum Sie ein Interview transkribieren sollten, schauen wir uns die Möglichkeiten an, die Sie dafür haben. Als Teil davon beschreiben wir die Prozesse im Detail und listen die Gründe auf, warum Sie sie verwenden möchten (oder nicht).

Manuelle Transkription

Die erste Möglichkeit, ein Interview zu transkribieren, besteht darin, dies manuell zu tun. Es ist die traditionelle Methode , die am wenigsten Technik, aber am meisten Zeit benötigt.

Benötigte Zeit: 1 Tag.

So transkribieren Sie ein Interview mit der manuellen Methode:

  1. Hören Sie sich das Interview vollständig an, bevor Sie etwas unternehmen.

    blank

  2. Denken Sie darüber nach, wie lange Sie brauchen werden, um es zu transkribieren. Dies hängt unter anderem von Ihrer Schreibgeschwindigkeit und der Komplexität des Interviews ab.

    blank

  3. Überlegen Sie, was Sie von der Transkription erwarten. Ist es nur für dich oder werden andere es lesen?

    blank

  4. Schreiben Sie die Sprecher auf, die mindestens 2 sein sollten.

    blank

  5. Wie detailliert wird es sein? Werden Sie alles aufschreiben oder nur die vollständigen Aussagen?

    blank

  6. Entscheiden Sie, ob Sie Zeitstempel wünschen (diese sind normalerweise hilfreich). Sie können diese hinzufügen, während Sie sich durch die Aufzeichnung bewegen.

    blank

  7. Starten Sie Ihren ersten Transkriptionsentwurf.

    blank

Manuell transkribieren

Zu wissen, wie man ein Interview manuell transkribiert, ist nicht so einfach wie es einfach aufzuschreiben. Es ist hilfreich, beim ersten Mal einen groben Entwurf zu erstellen, damit Sie die Redner richtig einsetzen können und sich keine Gedanken über Fehler machen müssen.

Es ist hilfreich, dies auf diese Weise zu tun, wenn Sie keine schnelle Schreibkraft sind oder schwierige Wörter zu transkribieren sind.

Anschließend können Sie sich das Interview noch einmal anhören, um Ihre Fehler zu korrigieren und die Formulierungen zu verschönern. In dieser Phase kann es hilfreich sein, die Zeitstempel hinzuzufügen. Aber Sie könnten dies stattdessen mit einem dritten Hören tun.

Ein Meeting-Setting

Vor-und Nachteile

Die manuelle Transkription ist eine zeitaufwändige Methode, insbesondere wenn Sie neu in der Transkription sind. Aber es ist hilfreich, wenn Sie es nicht eilig haben oder glauben, dass Sie das Thema auf diese Weise besser verstehen.

Automatische Transkription

Die andere Möglichkeit, ein Interview zu transkribieren, besteht darin, dies automatisch zu tun. Dafür könntest du jemanden dafür bezahlen. Die andere Möglichkeit ist die Verwendung von Transkriptionssoftware wie Transkriptor .

Es gibt keine How-to-Methode als solche. Transkriptionssoftware sollte so einfach sein wie das Hochladen der Audiodatei und das anschließende Konvertieren. Trotzdem erfahren Sie hier, wie Sie ein Interview mit der Software transkribieren.

  1. Hören Sie sich Ihre Audiodatei vollständig an, bevor Sie beginnen.
  2. Laden Sie Ihre Audiodatei hoch und konvertieren Sie sie in Text.
  3. Gehen Sie die Datei durch und bearbeiten Sie alle Fehler, die die Software gemacht hat. Die Häufigkeit kann von der Sprache und der Audioqualität abhängen.
  4. Exportieren Sie es als Textdokument.

Transkription mit Software

Zu wissen, wie man ein Interview mit einer Software transkribiert, ist viel einfacher (und schneller) als die manuelle Methode. Natürlich ist die Textdatei nur so gut wie die von Ihnen verwendete Software.

Transkriptor verwendet KI, um eine Genauigkeitsbewertung von 80-99 % zu gewährleisten. Wie bereits erwähnt, hängt es von der Sprache und der Audioqualität ab. Aber deshalb müssen Sie das Dokument immer auf der Grundlage Ihrer Audiokenntnisse durchgehen und bearbeiten.

Suchen Sie auch nach Software, die Zeitstempel hinzufügt, da es zeitaufwändig sein kann, dies manuell zu tun. Transkriptor erledigt dies für Sie, nachdem Sie seinen integrierten Online-Texteditor verwendet haben. Der gesamte Service ist auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt, um Ihnen Zeit zu sparen.

Vor-und Nachteile

Der einzige wirkliche Nachteil von Transkriptionssoftware ist, dass sie Geld kostet. Allerdings ist Transkriptor 98 % billiger als die Konkurrenz, aber wir bieten auch eine kostenlose Testversion bei der Anmeldung an.

Abgesehen davon ist die andere Sache, auf die Sie achten müssen, die Genauigkeit. Schließlich möchten Sie keine Textdatei, die eine umfangreiche Bearbeitung erfordert. Wenn das passiert, hättest du es genauso gut selbst schreiben können!

Abschließende Gedanken zur Transkription eines Interviews

Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel einige Ideen gegeben, wie Sie ein Interview transkribieren können. Die einfachste Methode ist definitiv die Verwendung der Software. Wenn Sie also sehen möchten, wie einfach es ist, melden Sie sich noch heute für die kostenlose Testversion von Transkriptor an .

Teilen:

Weitere Beiträge

Video transkribieren: Worauf achten?

Laut der Studie sind Videos das beliebteste Kommunikationsmittel bei Menschen aller Altersgruppen. Etwa 2017 besitzen rund zwei Drittel der Erwachsenen in Amerika ein Smartphone. Aus

Was ist eine Transkriptions-App?

Mobile Apps haben uns verschiedene nützliche Dienste sehr zugänglich gemacht. Sie können ein Produkt oder eine Dienstleistung erhalten, indem Sie auf einige Schaltflächen klicken. Eine