Video transkribieren: Worauf achten?

Laut der Studie sind Videos das beliebteste Kommunikationsmittel bei Menschen aller Altersgruppen. Etwa 2017 besitzen rund zwei Drittel der Erwachsenen in Amerika ein Smartphone. Aus diesem Grund ist das Transkribieren von Videoinhalten ein heißes Thema. Die Leute sehen sich nicht einfach ein Video an, ohne seinen Inhalt zu verstehen. Ein Transkript ermöglicht es Benutzern, die Rede im Video zu verfolgen und zu überprüfen.

Studenten und Berufstätige verwenden es seit sehr langer Zeit. Diese Millennials nutzen es, um Schularbeiten zu erleichtern oder auf Unternehmensebene hauptsächlich für Notizenzwecke. Besonders in Kontexten, in denen Audio nicht verfügbar ist, wie während Telefonkonferenzen oder Besprechungen, wo Sie können. Aber es hört hier nicht auf. Das Transkribieren von Videos hat eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Welches Geschäft Sie auch immer haben, Sie könnten es am Ende auch nutzen.

Videos als Digital Business Owner transkribieren

Wenn Sie die Zuschauerzahlen maximieren möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Videoinhalte für eine Reihe von Personen zugänglich sind. Das bedeutet, jeden Satz in Ihrem Skript in Untertitel zu übersetzen, den Text auf dem Bildschirm über Untertitel zu organisieren oder Inhalte zu scrollen. Stellen Sie sogar sicher, dass Ihre Stimme und alle Geräusche klar und angenehm für die Ohren sind, wenn Sie das Video transkribieren.

Gute Ersteller von Videoinhalten finden Wege, damit alle Arten von Zielgruppen den Inhalt verstehen können. Außerdem ist es schön, dass Hörgeschädigte Ihr Video problemlos genießen können.

Videos transkribieren

Neuere Zeiten in Transkription

Anfänglich zielten Videos auf etwa 3 % mehr Personen ab als Text. Aber durch das Hinzufügen von Bildunterschriften können wir so viele Menschen wie möglich erreichen. Untertitel werden erstellt, wenn Personen Videos transkribieren, und sind für Hör- oder Lesebehinderungen gedacht. Sie sollten Einstellungen vermeiden, die es schwieriger machen, einen Sprecher zu sehen, wie z. B. übermäßige Kamerabewegungen oder schlechte Beleuchtung. Vermeiden Sie auch Hintergrundgeräusche, die von der Stimme des Sprechers ablenken. Eine andere Sache, die Sie vermeiden sollten, sind blinkende Inhalte, da dies bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie Anfälle auslösen kann. Die Untertitelfunktion in Ihrem Video ist ebenfalls hilfreich. Da diese ein Publikum jenseits von Gehörlosen und Schwerhörigen haben.

In letzter Zeit haben Videos für Nachrichten- und Lehrzwecke zugenommen. Vielleicht möchten Sie ein Video erstellen, aber wie wird Ihr Publikum darauf reagieren? Vielleicht möchten Sie ein Story-Video als Hilfsmittel im Unterricht verwenden. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Publikum auf die Inhalte zugreifen und die übermittelte Botschaft klar verstehen kann.

Was Sie in Ihre Videos aufnehmen sollten, um die Zugänglichkeit zu verbessern

Sie sollten Dinge wie die Sichtbarkeit des Sprechers, das Vorhandensein eines Videos in Gebärdensprache und die korrekte Verwendung von Farben berücksichtigen, damit möglichst viele Menschen auf Ihre Inhalte zugreifen können.
blank

Was sollten Sie tun, um die Zugänglichkeit Ihrer Videos zu verbessern?

Ist der Lautsprecher sichtbar?

Die Sichtbarkeit des Sprechers ist wichtig für die Zugänglichkeit von Videos. Denn Menschen können Sprache mit ausgeprägten Mundformen im Video gut verstehen

In Videos ist die Sichtbarkeit des Sprechers wichtig für das Publikum und die Sprecher, die Videoaufzeichnungen verwenden. Meistens ist es für den Betrachter klar und einfach zu interpretieren, was eine Quelle sagt. Besonders aus proportionalen Weitwinkelaufnahmen, die ihre Gesichter erfassen. Kombinieren Sie Mundformen mit ihren auf dem Bildschirm buchstabierten Alltagsgeräuschen und genießen Sie jetzt Untertitel.

Bei der traditionellen Videoproduktion steht die Audioqualität immer im Mittelpunkt. Mit der Zunahme von Videos mit Voiceover oder Untertiteln besteht die wichtigste Aktualisierung jedoch normalerweise darin, die visuelle Identität zu verbessern.

Die neueste Technologie gibt den Produktionen den Traum von einem Service für „untertitelte Hörgeschädigte“. Dann hilft es den Zuschauern, eine begleitende Voiceover-Sprache durch Text zu verstehen, der am Ende eines Videoclips angezeigt wird. Wenn man bedenkt, dass diese leistungsstarke adaptive Funktion von gehörlosen Ingenieuren stammt, die hinter verschlossenen Türen arbeiten. Es ist keine Überraschung, dass es speziell für Menschen ist, die nicht hören können.

Vorhandensein von Videos in Gebärdensprache

Mit der Verbreitung von Videos in Gebärdensprache ist die Zugänglichkeit für Lernende mit Hörbehinderungen zu einem Muss geworden, nicht zu einer Option. Das Hinzufügen von übersetzter Gebärdensprache zum Video ist großartig. Du sorgst dafür, dass Zuschauer mit eingeschränktem Hörvermögen alle Vorteile dieser Videos genießen können. Und das ohne Kompromisse bei der Bereitstellung von Informationen und vermittelten Lektionen.

Das Transkribieren eines Videos in Gebärdensprache ist ein ausgezeichneter Schritt, um Bildunterschriften oder Untertitel für schwerhörige Zuschauer zu erstellen. Untertitelung ist auch nur ein Teil des Puzzles. Achten Sie darauf, unten viel Platz für Personen zu lassen, die ein transkribiertes Gebärdensprachvideo nicht sehen können.

Videos in Gebärdensprache helfen dabei, Ihre Website für hörgeschädigte Personen zugänglich zu machen. Weil diese Personen möglicherweise Schwierigkeiten haben, den nonverbalen Text in einer Videounterschrift zu interpretieren.

Die erste Richtlinie besteht darin, so viel Platz wie möglich hinzuzufügen, um genügend Video aufzunehmen.

Farben und Kontrast

Wir sollten bedenken, dass Untertitel für Menschen mit Behinderungen oder Sehbehinderungen erforderlich sind. Sie können das gewünschte Video nicht so sehr genießen wie wir. Untertitel sollten immer lesbar sein und nicht zu klein oder unterhalb des sichtbaren Bereichs des Players sein. Außerdem sollten Untertitel nicht durch unterschiedliche Farben voneinander abgegrenzt werden. Versuchen Sie auch, sie nicht zu oft zu verwenden, damit sie die Benutzererfahrung nicht beeinträchtigen, indem sie ihre Sichtbarkeit verringern.

YouTube arbeitet auf verschiedene Weise an Verbesserungen der Barrierefreiheit. Sie nehmen Änderungen vor, die die Plattform leichter verständlich und navigierbar machen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Untertitel und Untertitelbeschreibungen hinzuzufügen, wenn sie das Video transkribieren.

Die zwei Dinge, die meiner Ansicht nach gefährdet sind, Videos unzugänglich zu machen, sind der Farbkontrast und die Textgröße. Ich rate Ihnen, gut begründete Entscheidungen darüber zu treffen, wann Sie verschiedene Farben verwenden. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Textgröße groß genug für die Lesbarkeit ist.

Sozialen Medien

Vermeiden von blinkenden visuellen Effekten

Es ist bekannt, dass lichtempfindliche Epilepsie aufgrund von aufblitzenden Bildern oder Grafiken auftritt. Dies geschieht aufgrund von Anfällen, die durch Blitzen verursacht werden und normalerweise innerhalb von drei Sekunden auftreten. Aus diesem Grund empfiehlt es sich mit Bedacht, dass es als Transkribierer am besten ist, wenn in einem Video keine Blitze entstehen.

Der einfachste Weg, Menschen mit einer bestimmten Krankheit zu helfen, besteht in diesem Fall darin, so viele Dinge zu vermeiden, die ihre Symptome auslösen können; Blinkende Grafiken sollten nicht Teil der Transkription des Videos für einen Videotranskribierer sein.

Blinkende Inhalte können selbst für unempfindliche Zuschauer gefährlich sein.

Wenn also irgendeine Art von blinkendem Inhalt erforderlich ist, sollte dies dreimal pro Sekunde nicht überschritten werden.

Vorhandensein von Bildunterschriften

Gehörlose und Schwerhörige sind eine Gruppe von Menschen, die einen übermäßigen oder vollständigen Hörverlust erleiden. Um verstehen zu können, was in Videos gesagt wird, sind Untertitel unerlässlich. Bildunterschriften sind Untertitel für die Fernseh- oder Geräteanzeige.

Sie werden benötigt, da Millionen von Menschen an Hörverlust leiden. Es macht es schwierig für die meisten gesprochenen Inhalte, einschließlich Fernsehsendungen und Filme

Untertitel ermöglichen es hörgeschädigten Benutzern, Sprache in einem Video zu verstehen. Auf diese Weise sind sie in der Lage, mit jedem Thema Schritt zu halten. Bildunterschriften bieten auch Sicherheit für Menschen, die versuchen, Englisch zu lernen. Da es ihnen erlauben würde, Sprache zu verstehen.

Untertitel ermöglichen es Menschen, die Schwierigkeiten haben, den Ton in Videos zu hören, den Dialog zu lesen, damit sie in Verbindung bleiben und unterhalten werden.

Das Verfassen von Untertiteln für gehörlose und schwerhörige Zuschauer ist daher von größter Bedeutung bei der Entwicklung neuer Inhalte, die den Bedürfnissen eines Publikums gerecht werden, das aufgrund dieser Bedingungen oft ausgeschlossen wird.

Zuschauer können von ihren Geräten aus manuell auf die Untertitel zugreifen. Sie können sie dann anzeigen, während sie sich Videos an Orten ansehen, an denen sie sich nicht in der Nähe von Geräuschen aufhalten würden, oder wenn sie Hilfe beim Verstehen tonloser Clips benötigen.

Stellen Sie sicher, dass die Zeitstempel mit dem Ton übereinstimmen

Zeitstempel für Untertitel sollten zum Ton passen und dafür sorgen, dass die Qualität der Untertitel wichtig ist, nicht nur die Größe oder Geschwindigkeit Ihrer Untertitel.

Um öffentlich zugänglich zu sein, benötigt ein Video qualitativ hochwertige Untertitel und Bildunterschriften, die Untertitel von erkennbaren Dialogen auf dem Bildschirm bis hin zu jedem aufgezeichneten Ton bieten. Sie haben vielleicht bemerkt, dass Sie in Ihren Lieblingsserien im Fernsehen gelegentlich Wörter oder Sätze in einer anderen Sprache hören, wie z. B. „Würden Sie damit aufhören?“. Wenn diese Voice-Over-Abschnitte in Fremdsprachen erscheinen, werden sie in der Regel in einem etwas anderen Tempo gesprochen als im Rest der Show. Das liegt daran, dass sie ihre Sprechgeschwindigkeit an die der übersetzten Untertitel anpassen müssen. Wenn Sie an der Untertitelqualität sparen, stimmen die Zeitstempel nicht überein und dies behindert auch die Zugänglichkeit.

Andere Informationen als Sprache, die in den Bildunterschriften enthalten sind

Untertitel sind kein wichtiger Bestandteil eines Videos, daher erhalten sie normalerweise nicht viel Aufmerksamkeit. Aber Menschen, die schwerhörig sind, müssen auf Inhalte zugreifen, die in Audioform auf dem Bildschirm angezeigt werden, und Untertitel sind ihre einzige Option. Sie ermöglichen es auch gehörlosen und nicht verbalen Zuschauern, die Inhalte oder Videos einfacher zu navigieren, zu verstehen und zu genießen.

Untertitel helfen hörgeschädigten Benutzern, das Geschehen auf dem Bildschirm in Audioform schnell und klar zu lesen. Bildunterschriften sind eine der Möglichkeiten für sie, ihr Wissen über das, was passiert, in Text umzuwandeln, der es für alle anderen mit Text, Bildern oder Videos übersetzt.

Der Mangel an Barrierefreiheit bei bildschirminterpretierten Videos bedeutet, dass gehörlose oder schwerhörige Menschen auf Augenkontakt, Lippenlesen und andere umständliche Kommunikationsmittel angewiesen sind, um Zugang zu Untertiteln zu erhalten, wenn kein Dolmetscher verfügbar ist . Es gibt einfach kein „Gefühl“ für den Dialog, die Interpretation oder die Emotionen, die zwischen den Schauspielern vermittelt werden; und es ist dieses „Gefühl“, das der Interpretation der Szene durch einen Interpreten Glaubwürdigkeit verleiht.

Mobilgerät

Bildunterschriften verschwinden nicht kurzfristig

Wie lang sollte ein Untertitel für eine Videowiedergabe sein? Diese Frage kann schwer zu beantworten sein, und oft verwechseln Entwickler die Bildunterschriften mit Untertiteln.

Längere Untertitel sind in Bezug auf die Zugänglichkeit besser, können aber später andere Probleme verursachen. Zum Beispiel könnte es für die Zuschauer schwierig sein, alle Inhalte des Videos schnell genug durchzuarbeiten.

Ihre Medien können nicht sofort Worte vermitteln, sondern nur Bilder. Es dauert durchschnittlich sieben Sekunden, bis die Augen einen Standardsatz auf dem Bildschirm gelesen haben. Ihr Publikum sollte niemals von Bildschirminhalten abgelenkt werden, indem es versucht, den Ton herauszuarbeiten.

Was ist beim Transkribieren von Videos zu beachten?

Sie sollten darauf achten, dass Ihre Bildunterschriften gut lesbar sind. Achten Sie dazu auf den Kontrast zwischen den Untertiteln und dem Video. Versuchen Sie außerdem, keine Pausen zwischen Untertiteln zuzulassen.blank

Dinge, auf die Sie beim Transkribieren von Videos achten sollten

Untertitel in Videos sind wichtig für Menschen, die gehörlos sind und auch für diejenigen, die möglicherweise einige Ihrer Nachrichten verpassen. Weil sie ihren Ton ausgeschaltet haben, während sie das Video noch ansehen, um Akku zu sparen, oder weil jemand Ihr Video auf einem kleineren Gerät mit leichter Hörfähigkeit ansehen könnte. Ihre Untertitel helfen ihnen zu verstehen, was in dem Video vor sich geht, auch wenn sie einen unvollendeten Ton haben, der Videos zugänglicher macht. In der heutigen Zeit sind Untertitel notwendig und ermöglichen es jedem, Medien zu genießen, egal auf welcher Plattform er sie ansieht.

Es ist wichtig, dass der Inhalt des Videos in einem Tempo sowohl transkribiert als auch übersetzt wird, bei dem die Botschaft klar rüberkommt. Untertitel sollten von hoher Qualität sein, mit hellen Farben und Kontrasten, die sie leicht lesbar machen und ihnen helfen, sich von dunkleren Abschnitten des Videos abzuheben. Bildunterschriften sind eine wichtige Form der Kommunikation für Benutzer mit Sehbehinderung.

Genügend Kontrast zwischen der Farbe des Textes und dem Hintergrund

Der Typ, der das Video transkribiert, sollte bedenken, dass die Leute den Text ohne Anstrengung sehen müssen, sonst verlieren sie das Interesse und schauen ihn sich nicht einmal weiter an. Die Entscheidung, ob der Teil des Videos, den sie transkribieren, sich hauptsächlich auf Aktionen oder Informationen konzentriert, hilft ihnen bei der Entscheidung, welche Art von Textfarbe verwendet werden soll.

Da heutzutage mehr Zugänglichkeit online benötigt wird, sollte über dieses Thema gesprochen werden. Weil die Aufmerksamkeitsspanne verkürzt und leichter abgelenkt wird, wenn wir verschiedene Informationsquellen durchsuchen

Menschen können nicht lesen, wenn eine Website nicht zugänglich ist. Es sollte so einfach wie möglich sein, alle Texte und Variationen der verschiedenen Arten von Inhalten zu finden.

Wir müssen sicherstellen, dass die Menschen einen ausreichenden Kontrast zwischen der Farbe des Textes und dem Hintergrund haben, damit sie ihn problemlos verstehen können. Wenn jemand einen Browser verwendet, der überhaupt keinen Kontrast zeigt, kann er höchstwahrscheinlich überhaupt nichts von unserer Seite lesen.

Keine Pausen zwischen Untertiteln

Damit Untertitel effektiv und zugänglich sind, dürfen sie keine Pausen oder Lücken dazwischen haben. Andernfalls würde es dem Leser schwer fallen, das gerade Gesagte mit dem Text zu verknüpfen, der beim Lesen auf seinem Bildschirm erscheint. Das kann zu Missverständnissen und einer Fragmentierung der Aufmerksamkeitsspanne führen.

Wir alle wissen, wie Untertitel in Videos erscheinen müssen. Denn egal, ob Sie zu Hause ein Programm im Kabelfernsehen ansehen oder auf Ihrem Smartphone einen Nachrichtenkanal durchsuchen, es gibt tatsächlich einige Regeln für die perfekte Anzeige von Videountertiteln.

Einer davon ist die Konsistenz – Sie sollten niemals eine Pause ohne Bildunterschrift haben. Das ist nicht gut für die Zugänglichkeit, weil es die Aufmerksamkeitsspanne spaltet und die Leute dazu bringt, sich ohne triftigen Grund ständig neu einzustellen.

Ein Telefon, das Videos transkribiert

Sprecheridentifikation

Manchmal spricht eine Figur außerhalb des Bildschirms und der Zuschauer weiß nicht, wer es ist, allein durch ihre Stimme. Bildunterschriften sollten eine Sprecheridentifikation haben, die den Betrachter anhand von Namen, Titeln oder beschreibenden Wortspielen, die sie verwenden, zu den nicht sprechenden Charakteren führt. Der Inhalt sollte sich in der Nähe und über dem Video befinden.

Untertitel bieten Menschen mit Hörbehinderung ein Tool zur Barrierefreiheit. Dieser Dienst gibt auch einen Hinweis darauf, wer spricht, falls jemand, der mit dem Video-/Fernsehprogramm nicht vertraut ist, diese Person nicht identifizieren kann, indem er Sprachmuster, Dialekt und Naturalismus teilt, um festzustellen, wer am häufigsten spricht.

Vorhandensein des Transkripts

Ein Video ohne Transkript ist unvollständig. Es kann unterhaltsam sein, es anzusehen, insbesondere wenn das Video einen Sprecher enthält, aber es kann die gesetzlich vorgeschriebenen Zugänglichkeitsrichtlinien nicht erfüllen.

Untertitel und Transkripte sind unerlässlich, um ansprechende Videos für Menschen mit Hörbehinderungen oder anderen Behinderungen bereitzustellen. Auch Video-Publisher möchten ihre Inhalte zugänglicher machen. Denn wenn Zuschauer, die Bildunterschriften oder Transkripte benötigen, den Inhalten folgen können, werden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit zu treuen Zuschauern deines Kanals.

Teilen:

Weitere Beiträge

Was ist eine Transkriptions-App?

Mobile Apps haben uns verschiedene nützliche Dienste sehr zugänglich gemacht. Sie können ein Produkt oder eine Dienstleistung erhalten, indem Sie auf einige Schaltflächen klicken. Eine